Nach schwe­rem Herbst­sturm rückt Feu­er­wehr aus

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - HÜCKESWAGENER ZEITUNG -

HÜ­CKES­WA­GEN (rue) Der ers­te Herbst­sturm in den ver­gan­ge­nen Ta­gen ist auch an Hü­ckes­wa­gen nicht spur­los vor­über­ge­zo­gen. Die Feu­er­wehr der Schloss-Stadt muss­te am Mitt­woch und Don­ners­tag ins­ge­samt drei Mal we­gen um­ge­stürz­ter Bäu­me aus­rü­cken, be­rich­tet Pres­se­spre­cher Mor­ton Ger­har­dus.

Los ging es am Mitt­woch um 5.52 Uhr: Auf der B 237 in Ko­bes­ho­fen blo­ckier­te ei­ne um­ge­stürz­te Wei­de die dor­ti­ge Bus­hal­te­stel­le so­wie die Fahr­spur in Rich­tung Hü­ckes­wa­gen. Die Lösch­grup­pe Hol­te rück­te mit sie­ben Kräf­ten aus, ent­fern­te den Baum mit ei­ner Ket­ten­sä­ge und rei­nig­te die Stra­ße. Nach gut 20 Mi­nu­ten war der Ein­satz be­en­det.

Der zwei­te Ein­satz folg­te am Mitt­woch ge­gen 12.22 Uhr: In Win­ter­ha- gen konn­te ein mehr­stäm­mi­ger Baum dem stür­mi­schen Wet­ter nicht stand­hal­ten. „Tei­le da­von stürz­ten auf die Fahr­bahn, wes­we­gen die Lösch­grup­pe Straß­weg alar­miert wur­de. Mit ei­ner Mo­tor­sä­ge wur­de der Baum zer­klei­nert und von der Stra­ße ent­fernt“, teil­te Ger­har­dus mit. Nach gut ei­ner St­un­de konn­ten die sie­ben Ein­satz­kräf­te wie­der ein­rü­cken.

Der drit­te Ein­satz führ­te die Feu­er­wehr­kräf­te am Don­ners­tag ge­gen 6.09 Uhr nach Mi­cken­ha­gen. Dort war ein Baum auf die K 11 ge­stürzt und blo­ckier­te die Stra­ße halb­sei­tig. Der Lösch­zug Stadt war mit acht Ein­satz­kräf­ten vor Ort, zer­teil­te den Baum mit ei­ner Mo­tor­sä­ge und ent­fern­te ihn von der Stra­ße. Nach­dem die Stra­ße ge­rei­nigt war, en­de­te der Ein­satz ge­gen 7.15 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.