Men­schen ge­sucht für schüch­ter­ne Ki­ri

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - HÜCKESWAGEN -

WER­MELS­KIR­CHEN/HÜ­CKES­WA­GEN (büba) Mit sie­ben wei­te­ren Kat­zen kam Ki­ri ins Tier­heim Wer­mels­kir­chen, Aschen­berg 1. Al­le sind laut Mit­ar­bei­te­rin Ste­fa­nie Wie­ber noch et­was zu­rück­hal­tend, aber schon sehr neu­gie­rig und fas­sen lang­sam Ver­trau­en. „Sie mer­ken, dass ih­nen bei uns nichts Schlim­mes pas­siert“, ver­si­chert sie. Be­son­ders in­ter­es­sant fin­den sie die Kat­zen­streich­ler, die sich viel Zeit für sie neh­men und mit ih­nen spie­len. Bei Ki­ri und ih­ren Freun­den sind Men­schen mit Kat­zen­er­fah­rung ge­fragt, „denn auch scheue Kat­zen wer­den auf je­den Fall zu­trau­lich, sie brau­chen nur eben ih­re Zeit“. Die im April 2017 ge­bo­re­ne Ki­ri ver­trägt sich gut mit Art­ge­nos­sen, soll­te aber nicht al­lein in ih­rem neu­en Zu­hau­se sein. Wie­ber: „Sie kann zu ei­ner vor­han­de­nen Kat­ze im ähn­li­chen Al­ter oder mit ei­nem ih­rer Kat­zen­freun­de in ihr neu­es Zu­hau­se zie­hen, wo nach ent­spre­chen­der Ein­ge­wöh­nungs­zeit Frei­gang mög­lich sein soll­te.“Wer Ki­ri und die üb­ri­gen Kat­zen ken­nen­ler­nen möch­te, kann sich un­ter Tel. 02196 5672 im Wer­mels­kir­che­ner Tier­heim mel­den. Ge­öff­net ist täg­lich von 11 bis 14 Uhr – auch an Sonn- und Fei­er­ta­gen. www.tier­heim-wer­mels­kir­chen.de

FO­TO: ALESSA WER­NER

Wer gibt der put­zi­gen Ki­ri ein neu­es Zu­hau­se?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.