Hur­ri­kan „Micha­el“ver­wüs­tet Tei­le von Flo­ri­da

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - Panorama -

(dpa) Hur­ri­kan „Micha­el“ist als ei­ner der schwers­ten Stür­me der ver­gan­ge­nen Jah­re über den US-Bun­des­staat Flo­ri­da hin­weg­ge­zo­gen und ha­tWas­ser­mas­sen, Trüm­mer und Ver­wüs­tung hin­ter­las­sen. Min­des­tens zwei Men­schen star­ben laut Me­dien­be­rich­ten, dar­un­ter ein Kind. Gan­ze Stadt­tei­le wur­den über­schwemmt und durch den hef­ti­gen Wind zer­stört.

„Es sieht so aus, als wä­re in je­dem ein­zel­nen Block ei­ne Bom­be hoch- ge­gan­gen“, sag­te der Ab­ge­ord­ne­te Ne­al Dunn aus der Stadt Pa­na­ma Ci­ty dem Sen­der CNN. Am Mor­gen nach dem Sturm bot sich ein chao­ti­sches Bild: Häu­ser, Au­tos, Boo­te, Bäu­me und Mö­bel hat­te der Sturm durch­ein­an­der­ge­wir­belt. Be­trof­fe­ne Men­schen stan­den fas­sungs­los vor den Trüm­mern.

„Micha­el“drück­te das Meer über die fla­che Küs­te und setz­te laut ei­nem Be­richt der „New York Ti­mes“auch im Lan­des­in­nern gan­ze Stadt- tei­le un­ter Was­ser. DasWas­ser reich­te dem­nach teil­wei­se bis in den ers­ten Stock von Ge­bäu­den. Strom­lei­tun­gen wa­ren ge­ris­sen und in­ein­an­der ver­hed­dert.

Nach Be­hör­den­an­ga­ben wa­ren mehr als 360.000 Haus­hal­te oh­ne Strom. Die Wie­der­her­stel­lung von Elek­tri­zi­tät ge­hö­re zu den wich­tigs­ten Auf­ga­ben, schrieb Flo­ri­das Gou­ver­neur Rick Scott auf Twit­ter. „Wir tun al­les, was wir kön­nen, um un­se­ren be­trof­fe­nen Ge­mein­den zu hel­fen.“Er ste­he in stän­di­gem Kon­takt mit staat­li­chen und lo­ka­len Hel­fern. Tau­sen­de Men­schen ver­harr­ten wei­ter in Not­un­ter­künf­ten.

Bis die Be­woh­ner zu­rück­keh­ren kön­nen, dürf­te es noch dau­ern: Vie­le Stra­ßen wa­ren durch um­ge­stürz­te Bäu­me un­dWas­ser un­pas­sier­bar, in meh­re­ren Ge­mein­den galt ei­ne Aus­gangs­sper­re. Das Hur­rikan­zen­trum sprach von bis zu an­dert­halb Me­ter ho­hen Flu­ten zwi­schen den Or­ten Pa­na­ma Ci­ty und Kea­ton Beach.

FO­TO: REU­TERS

In Pa­na­ma Ci­ty wur­den vie­le Häu­ser zer­stört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.