Neue Kul­tur­re­fe­ren­tin hat ih­re Ar­beit auf­ge­nom­men

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - Wermelskirchen -

(pd) Im Ok­to­ber hat die neue Kul­tur­re­fe­ren­tin des Krei­ses, Char­lot­te Loesch, ih­re Ar­beit auf­ge­nom­men und wur­de von Land­rat Ste­phan San­tel­mann und Kreis­di­rek­tor Dr. Erik Wer­del herz­lich be­grüßt. „Kul­tur­ar­beit hat ei­ne ho­he Strahl­kraft, so­wohl in den Kreis als auch in die Re­gi­on. Da­her lie­gen vie­le Chan­cen und Mög­lich­kei­ten vor Ih­nen – hier­bei un­ter­stüt­ze ich Sie ger­ne“, ver­si­cher­te der Land­rat.

Die ge­bür­ti­ge Bon­ne­rin, die bis­lang als Ge­schäfts­füh­re­rin des in­ter­dis­zi­pli­nä­ren „Zen­trums für Re­li­gi­on und Ge­sell­schaft (ZERG)“der Uni­ver­si­tät Bonn ge­ar­bei­tet hat und erst kürz­lich mit dem dor­ti­gen Lehr­preis aus­ge­zeich­net wur­de, freut sich dar­über, dass es im Kreis be­reits vie­le eta­blier­te For­ma­te gibt. „An die­se Struk­tu­ren möch­te ich ger­ne an­knüp­fen, sie aber auch wei­ter­ent­wi­ckeln und neue Ak­zen­te set­zen. Da­für brin­ge ich ei­ni­ge krea­ti­ve Ide­en mit“, sagt Char­lot­te Loesch.

Der 31-Jäh­ri­gen ist es wich­tig, kul­tu­rel­le An­ge­bo­te für un­ter­schied­li­che Ziel­grup­pen zu ma- chen, „denn gu­te Kul­tur­ar­beit in­klu­diert al­le Men­schen.“Auch den Aus­tausch mit Kul­tur­schaf­fen­den, In­sti­tu­tio­nen und wei­te­ren Ak­teu­ren der Kul­tur­ar­beit be­trach­tet sie da­bei als we­sent­lich: „Durch ei­ne gu­te Ver­net­zung kön­nen oft­mals Sy­ner­gie­ef­fek­te ge­schaf­fen wer­den.“An­knüp­fungs­punk­te da­für gibt es reich­lich, wie Kreis­di­rek­tor Dr. Erik Wer­del be­tont: „Tou­ris­mus, Bil­dung oder auch Wirt­schafts­för­de­rung – Kul­tur­ar­beit ist the­men­über­grei­fend und soll­te die­ses Po­ten­zi­al nut­zen.“

In den nächs­ten Wo­chen gilt es für Char­lot­te Loesch, sich in die Viel­zahl der The­men ein­zu­ar­bei­ten und ge­mein­sam mit ih­rem Team ei­nen Fahr­plan zu er­stel­len. „Ich freue mich dar­auf, jetzt los­zu­le­gen und die Ak­teu­re in der Re­gi­on ken­nen­zu­ler­nen.“Die Ge­le­gen­heit da­zu bie­ten schon bald zwei grö­ße­re Ver­an­stal­tun­gen, näm­lich das Fa­mi­li­en­fest im Rah­men des Rhei­ni­schen Le­se­fes­tes „Käpt´n Book“am 14. Ok­to­ber und das 20. Ju­bi­lä­um von Gi­tar­ris­si­mo am 10. No­vem­ber.

FO­TO: RBK

Char­lot­te Loesch wur­de von Land­rat Ste­phan San­tel­mann (r.) und Kreis­di­rek­tor Dr. Erik Wer­del herz­lich be­grüßt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.