Zu schnell im Uel­f­e­tal un­ter­wegs – jetzt Ver­fah­ren

Bergische Morgenpost Radevormwald - - RADEVORMWALD -

RADEVORMWALD (wos) Knapp ei­nem Un­fall ent­gan­gen sind am Sams­tag ein 47-jäh­ri­ger Au­di­fah­rer und ein 30-jäh­ri­ger Ra­de­vorm­wal­der. Um 13.19 Uhr be­fuhr der Au­di­Fah­rer die Uel­fe-Wupp­per­tal-Stra­ße in Rich­tung In­nen­stadt/Müh­len­stra­ße. Im Be­reich ei­ner Rechts­kur­ve in Hö­he der Leim­ho­ler Stra­ße brach, ver­mut­lich auf­grund nicht an­ge­pass­ter Ge­schwin­dig­keit, das Heck sei­nes Fahr­zeugs aus. Der Au­di­fah­rer ver­lor kurz­zei­tig die Kon­trol­le über sei­nen Wa­gen und ge­riet in den Ge­gen­ver­kehr. Dort kam ihm der 30-jäh­ri­ge Ra­de­vorm­wal­der ent­ge­gen, der mit sei­nem Pkw aus­wei­chen muss­te, um ei­nen Fron­tal­zu­sam­men­stoß zu ver­hin­dern. Glück­li­cher­wei­se kam es zu kei­ner Kol­li­si­on. Bei­de Fah­rer konn­ten ih­re Fahrt fort­set­zen. We­gen des ge­fähr­li­chen Ma­nö­vers war­tet nun auf den 47-jäh­ri­gen Ra­de­vorm­wal­der ein Ver­fah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.