EZB stoppt den Kauf von Staats­an­lei­hen

Bergische Morgenpost Radevormwald - - VORDERSEITE -

FRANK­FURT/RIGA (rtr) Die Eu­ro­päi­sche Zen­tral­bank (EZB) hat wich­ti­ge Wei­chen für ei­ne Nor­ma­li­sie­rung ih­rer ex­trem lo­cke­ren Geld­po­li­tik ge­stellt. Sie kün­dig­te am Don­ners­tag in Riga an, die um­strit­te­nen An­lei­hen­käu­fe zum En­de des Jah­res aus­lau­fen zu las­sen. Zu­dem stell­ten die Wäh­rungs­hü­ter klar, dass die Leit­zin­sen frü­hes­tens im Herbst 2019 an­ge­ho­ben wer­den – spä­ter als Ex­per­ten er­war­tet hat­ten. Die Aus­sicht auf wei­ter­hin nied­ri­ge Zin­sen in Eu­ro­pa gab dem Dax Auf­trieb. Der deut­sche Leit­in­dex sprang erst­mals seit Mai wie­der über die psy­cho­lo­gisch wich­ti­ge Mar­ke von 13.000 Punk­ten. Da­ge­gen ließ der Eu­ro Fe­dern und gab zeit­wei­se bis zu 1,5 Pro­zent auf 1,1617 Dol­lar nach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.