An­ti-Dro­gen-Dis­co für Ju­gend­li­che

Bergische Morgenpost Remscheid - - STADTPOST - VON FRANK MICHALCZAK

In der Sport­hal­le West wer­den am Frei­tag bis zu 600 Be­su­cher er­war­tet.

Al­ko­hol, Zi­ga­ret­ten oder gar har­te Dro­gen – all das ist nicht nö­tig, um Spaß ha­ben zu kön­nen. Ju­gend­li­chen die­se Er­kennt­nis zu ver­mit­teln, ist das An­lie­gen der An­ti-Dro­gen-Dis­co, die am Frei­tag, 17. No­vem­ber, wie­der auf dem Pro­gramm steht. Schau­platz ist die Sport­hal­le West, Wall­burg­stra­ße 23. Noch gibt es Rest­kar­ten.

Ar­ran­giert wird die Par­ty von den Ju­gend­ein­rich­tun­gen der Ar­beits­ge­mein­schaft of­fe­ne Kin­der- und Ju­gend­ar­beit Rem­scheid (AGOT). Die An­ti-Dro­gen-Dis­co zählt in der Spit­ze bis zu 600 Be­su­cher und rich­tet sich an Schü­ler der 5. bis 7. Klas­sen. Ein­lass ist ab 16.30 Uhr, die Par­ty be­ginnt um 17 Uhr und en­det dann um 21 Uhr.

Der Na­me der An­ti-Dro­gen-Dis­co sei Pro­gramm, er­klärt die Spre­che­rin der Stadt Rem­scheid Vio­la Ju­ric: „Die Ver­an­stal­ter möch­ten den Schü­le­rin­nen zei­gen, dass man ‘Par­ty ma­chen’ kann, oh­ne Al­ko­hol zu trin­ken und Zi­ga­ret­ten zu rau­chen.“Zur aus­ge­las­se­nen Par­ty­stim­mung sol­len zwei pro­fes­sio­nel­le DJs mit gu­tem Sound und ei­ner Light­show sor­gen. Aber es gibt nicht nur Spaß, son­dern auch In­for­ma­tio­nen: Qua­si ne­ben­bei kön­nen die Be­su­cher Nä­he­res zum The­ma Sucht er­fah­ren, an ei­nem Quiz teil­neh­men oder den „Rausch­par­cours“durch­lau­fen. Die Ak­ti­on wird vom Fach­dienst Prä­ven­ti­on des Dia­ko­ni­schen Wer­kes be­glei­tet und durch­ge­führt. Die Be­treu­ung wird von den Mit­ar­bei­tern ver­schie­de­ner Ju­gend­hil­fe-Ein­rich­tun­gen, ei­nem Se­cu­ri­ty-Un­ter­neh­men und dem Dia­ko­ni­schen Werk über­nom­men.

Zum Ser­vice ge­hört der kos­ten­lo­se Bus-Shut­tle nach der Par­ty. Er fährt zwei­mal in Rich­tung Zen­trum und hält am Haupt­bahn­hof/Wil­lyBrandt-Platz, wo die Ju­gend­li­chen pro­blem­los ab­ge­holt wer­den oder ei­ne schnel­le­re Bus­ver­bin­dung nach Hau­se neh­men kön­nen. Kar­ten gibt es für drei Eu­ro an al­len wei­ter­füh­ren­den Schu­len, im So­zio­kul­tu­rel­len Zen­trum „Die Wel­le“, Wall­stra­ße 54, Len­nep.

FO­TO: SIE­BER (ARCHIV)

DJs brin­gen die Par­ty-Men­ge in Stim­mung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.