Si­cher­heits­check muss selbst­ver­ständ­lich sein

Bergische Morgenpost Remscheid - - STIMME DES WESTENS - VON EVA QUADBECK

Es wirft ein ne­ga­ti­ves Licht auf die Da­ch­or­ga­ni­sa­ti­on der mus­li­mi­schen Tür­ken in Deutsch­land Di­tib, dass ih­re Pre­di­ger den Ge­fäng­nis­sen den Rü­cken keh­ren, nur weil die Lan­des­re­gie­rung ei­nen Si­cher­heits­check ver­langt. Was die NRW-Be­hör­den wis­sen wol­len, geht nicht sehr in die Tie­fe und ist auch kei­ne Gän­ge­lei. Der Check stellt nur si­cher, dass sich die Ima­me und Seel­sor­ger bis­lang nichts ha­ben zu Schul­den kom­men las­sen und dass sie un­se­re Grund­rech­te an­er­ken­nen.

An die­sen Checks muss un­be­dingt fest­ge­hal­ten wer­den. Bun­des­län­der, in de­nen sie noch nicht vor­ge­se­hen sind, soll­ten sie ein­füh­ren. Es muss zu den Min­dest­stan­dards ge­hö­ren, dass Per­so­nen, die in ver­trau­li­chen Kon­takt mit Häft­lin­gen tre­ten kön­nen, auch ver­trau­ens­wür­dig sind.

Man müss­te noch ei­nen Schritt wei­ter ge­hen und für die Ge­fäng­nis­seel­sor­ge ge­zielt Pre­di­ger aus­su­chen, die be­reit sind, bei der Vor­beu­gung ge­gen die Ge­fahr is­la­mis­ti­scher Ra­di­ka­li­sie­rung von Häft­lin­gen mit­zu­wir­ken. Nur so lie­ße es sich ver­hin­dern, dass die rund 160 Is­la­mis­ten, die bun­des­weit ak­tu­ell in Ge­fäng­nis­sen ein­sit­zen, wäh­rend der Haft­zeit neue An­hän­ger re­kru­tie­ren. BE­RICHT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.