Das bie­ten die Mes­se­aus­stel­ler den Be­su­chern

Bergische Morgenpost Remscheid - - WIRTSCHAFT -

Am Sonn­tag ver­an­stal­tet die RP zum ach­ten Mal die Mes­se „Rei­sewelt“in den Scha­do­wAr­ka­den mit über 40 Aus­stel­lern aus der Tou­ris­mus­bran­che.

all­tours Flug­rei­sen Das Düs­sel­dor­fer Un­ter­neh­men steht seit mehr als 40 Jah­ren für Qua­li­tät, Ser­vice und ein gu­tes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis. Am Stand er­fah­ren Be­su­cher al­les über Rei­sen mit all­tours und dem Ver­an­stal­ter by­e­bye so­wie über die all­tours-ei­ge­ne Ho­tel­ket­te all­sun Ho­tels, die un­ter an­de­rem auf Mallor­ca ver­tre­ten ist. an­ders­weg.rei­sen Der Skan­di­na­vi­en-Spe­zia­list ist ei­ne Mar­ke der Zo­nis­ta GmbH aus Köln. Mit Char­ter­flü­gen aus Düs­sel­dorf nach Jön­köping und Öre­bro in Süd­schwe­den so­wie Umeå in Nord­schwe­den/Lap­p­land wer­den die nor­di­schen Län­der in den Som­mer­mo­na­ten von Ju­ni bis Au­gust wö­chent­lich an­ge­flo­gen. An­ge­bo­ten wer­den Rei­sen in ganz Skan­di­na­vi­en. Bad Dri­burg/Det­mold Det­mold im Teu­to­bur­ger Wald hat das Her­manns­denk­mal, die Ad­ler­war­te Ber­le­beck, das LWL-Frei­licht­mu­se­um, das Lip­pi­sche Lan­des­mu­se­um, das fürst­li­che Re­si­denz­schloss und den Vo­gel­park Hei­li­gen­kir­chen zu bie­ten. In Bad Dri­burg, dem ein­zi­gen Pri­vat­heil­bad Deutsch­lands, gibt es ei­ne Viel­zahl aus­ge­schil­der­ter Wan­der- und Rad­we­ge. Herz­stück des Moor- und Mi­ne­ral­heil­ba­des ist der Gräf­li­che Park. Bad Iburg Die nie­der­säch­si­sche Lan­des­gar­ten­schau 2018 prä­sen­tiert von April bis Ok­to­ber im Os­na­brü­cker Land ein Blu­men­feu­er­werk rund um den Char­lot­ten­see un­ter dem im­po­san­ten Schloss, der Iburg. Blü­ten­ter­ras­sen füh­ren zu tren­di­gen The­men­gär­ten und präch­ti­gen Blu­men­hal­len­schau­en. Ver­zau­ber­te Wald­lich­tun­gen und ein spek­ta­ku­lä­rer Baum­wip­fel­pfad lo­cken. Bad Kreuznach Die bei­den Heil­bä­der Bad Kreuznach und Bad Müns­ter am St­ein-Ebern­burg lie­gen im Na­he­tal – 220 Ki­lo­me­ter von Düs­sel­dorf ent­fernt. Für ei­nen Ge­sund­heits­ur­laub bie­ten Ther­mal­bad und Ge­sund­heits­zen­trum bes­te Be­din­gun­gen. Ei­ne gran­dio­se Land­schaft lädt ein zum Wan­dern und Ra­deln. Pit­to­res­ke Alt­städ­te mit hei­me­li­ger Gas­tro­no­mie wol­len ent­deckt wer­den, Wein­bau prägt die Land­schaft. Glauch Rei­sen Der Vier­sener Rei­se­ver­an­stal­ter prä­sen­tiert sei­nen neu­en Ur­laubs­ka­ta­log. Mit über 20 Rei­se­ter­mi­nen ist der Gar­da­see das be­lieb­tes­te Rei­se­ziel im An­ge­bot. Kun­den kön­nen zwi­schen Bus- & Flug­an­rei­se wäh­len. Vor Ort wird ein gro­ßes Aus­flugs­pro­gramm an­ge­bo­ten. Ex­klu­siv zur Rei­sewelt 2018 wur­den zwei Kreuz­fahr­ten mit der MS Ber­lin auf­ge­legt. Graf­schaft Bent­heim Durch die Nä­he zur nie­der­län­di­schen Gren­ze fin­den Gäs­te vie­le An­ge­bo­te rund ums Rad. Ty­pisch für die Graf­schaft ist die fla­che Land­schaft und die viel­sei­ti­ge Na­tur, die durch Moo­re, Hei­de und Wald ge­prägt so­wie von Flüs­sen und Ka­nä­len durch­zo­gen ist. Se­hens­wert: die Burg Bent­heim, die Was­ser­stadt Nord­horn, der Bron­ze­zeit­hof und der Tier­park Nord­horn. Bad Lipp­sprin­ge Im Jahr 2018 prä­sen­tiert sich Bad Lipp­sprin­ge als Heil­kli­ma­ti­scher Ku­r­ort der Pre­mi­um Class in vol­ler Blü­te. Die Gar­ten­schau Bad Lipp­sprin­ge bie­tet im Kai­ser-Karls-Park und dem an­gren­zen­den Kur- und Heil­wald ei­ne wun­der­schö­ne Blu­men­pracht und Wald­idyl­le. Im­po­san­te Blü­ten­mee­re mit Wech­sel­be­pflan­zun­gen je nach Jah­res­zeit, schö­ne Lich­tungs­gär­ten, zahl­rei­che Spiel­punk­te so­wie die ro­man­ti­schen Mers­mann­tei­che ma­chen das Er­leb­nis per­fekt. Bad Ma­ri­en­berg Wei­ter Him­mel, in­ter­es­san­te Men­schen, viel Na­tur und noch mehr Er­ho­lung: Bad Ma­ri­en­berg im Ho­hen Wes­ter­wald ist schnell er­reicht. Das Kn­eipp-Heil­bad lässt sich bei ei­ner Wan­der­tour oder ei­nem Spa­zier­gang vom Apo­the­ker­gar­ten bis zum Wild­park er­kun­den. Am Stand gibt es In­for­ma­tio­nen zu Wan­der- und Rad­we­gen, Well­nes­sund Kur­an­ge­bo­ten so­wie Frei­zeit­mög­lich­kei­ten. Bad Nau­heim El­vis Pres­ley hat dem Ku­r­ort zu neu­em Glanz ver­hol­fen, als er dort als Wehr­dienst­leis­ten­der sta­tio­niert war. Die Stadt im Frank­fur­ter Um­land ist zu­gleich ein am­bi­tio­nier­ter Kn­eipp­kur­ort und bringt als jüngs­tes Mit­glied fri­schen Elan und Charme in die Kn­eipp Pre­mi­um­Class. Be­rühmt ist der Spru­del­hof im Ju­gend­stil. Bad Sal­zu­flen Be­kannt für sei­ne heil­sa­men So­le­quel­len und Gra­dier­wer­ke bie­tet die his­to­ri­sche Salz­sie­der­stadt im Teu­to­bur­ger Wald Er­ho­lungs­su­chen­den und Na­tur­be­geis­ter­ten Luft und Was­ser wie an der See. Gleich­zei­tig prä­sen­tiert sich das Heil­bad auch als jüngs­ter Kn­eipp­kur­ort in NRW. Da­zu gibt es spe­zi­el­le So­le­was­ser-Arm­be­cken, Well­ness­ar­ran­ge­ments und Ge­sund­heits­pro­gram­me. Bad Sas­sen­dorf Das Moor-und So­le­heil­bad liegt in der Soes­ter Bör­de zwi­schen Müns­ter­land und Sau­er­land. Im Kur­park be­fin­det sich das Gra­dier­werk als „Frei­luft-In­ha­la­to­ri­um“. Für Spa­zier­gän­ge, Wan­de­run­gen, Wal­king- und Rad­tou­ren gibt es ei­ne gro­ße Aus­wahl an Stre­cken mit leich­tem Pro­fil. Bad Schmie­de­berg Seit 1878 prägt das Bä­der­we­sen die mit­tel­deut­sche Stadt, die heu­te mit drei Heil­bad-Ti­teln höchst prä­di­ka­ti­siert in Deutsch­land ist. Ih­re Kom­bi­na­tio­nen von Moor, Heil­wäs­sern, Kn­eip­pan­wen­dun­gen und Ra­don mit mo­derns­ten me­di­zi­ni­schen Er­kennt­nis­sen ma­chen fit für al­le Le­bens­la­gen. Neu­es­tes Ge­sund­heits­an­ge­bot ist das Wan­der­fas­ten im Na­tur­park. Bel­gi­en-Tou­ris­mus Wal­lo­nie Die Wal­lo­nie bie­tet Na­tur-Ur­laub pur und bel­gi­sche Le­bens­art für ei­nen Kurz­ur­laub nicht weit von Düs­sel­dorf ent­fernt. Wan­dern, Rad­fah­ren, Ka­jak und Co., herr­li­che Fluss­land­schaf­ten, schrof­fe Fel­sen, Schlös­ser, Ab­tei­en so­wie das Na­tur­schutz­ge­biet Ho­hes Venn las­sen Na­tur­lieb­ha­ber­her­zen hö­her­schla­gen. Da­zu ge­sel­len sich Kunst­städ­te wie Lüt­tich oder Mons und hüb­sche Städt­chen mit fran­zö­si­schem Flair wie Dur­buy oder Bouil­lon. Blitz-Rei­sen Seit mehr als 30 Jah­ren bie­tet der Bus­rei­se­ver­an­stal­ter hoch­wer­ti­ge Er­leb­nis­rei­sen in ei­ge­nen 5-Ster­neLu­xus-Class-Rei­se­bus­sen an – von Mos­kau bis Te­ne­rif­fa, von Is­land bis nach Grie­chen­land. Ge­bo­ten wer­den ein­zig­ar­ti­ge Rou­ten, ex­klu­si­ve Rei­se­pro­gram­me, Hau­stür­ab­ho­lung bei al­len Rei­sen und qua­li­fi­zier­te Rei­se­lei­tun­gen. Und stets sind al­le Ein­tritts­gel­der in­klu­diert. Bri­lon/Ols­berg Die his­to­ri­sche Han­se­stadt Bri­lon, wald­reichs­te Stadt Deutsch­lands und seit neu­es­tem Kn­eipp­heil­bad mit staat­li­cher An­er­ken­nung, bie­tet Na­tur- und Kul­tur­er­leb­nis­se so­wie Mög­lich­kei­ten zum Wan­dern, Rad­fah­ren und das Nor­dic Ak­tiv Zen­trum des Deut­schen Ski­ver­ban­des. Ols­berg als be­nach­bar­ter Ort ist seit 2016 Kn­eipp­heil­bad und ver­fügt mit den „Bruch­hau­ser St­ei­nen“über ein be­kann­tes Na­tur­denk­mal. Ca­ra­va­ning In­for­ma­ti­ons GmbH Die Ur­laubs­form Ca­ra­va­ning wird mit ei­nem In­for­ma­ti­ons­stand in Form ei­ner Ent­de­ckungs- und Er­leb­nis­rei- se in al­len Fa­cet­ten prä­sen­tiert und er­leb­bar ge­macht. Die Be­su­cher kön­nen sich über das Rei­sen mit Rei­se­mo­bil und Ca­ra­van in­for­mie­ren: Rund um den Kauf und die Mie­te von Frei­zeit­fahr­zeu­gen, die Rei­se­und Rou­ten­pla­nung, Zu­be­hör und Recht­li­chem. Don­ners­berg Die Don­ners­ber­ger Land­schaft mit viel Wald, Wie­sen und Wein­ber­gen bie­tet ein Um­feld zum Wohl­füh­len. Ob man auf den Spu­ren der Kel­ten wan­dert, Ausf lü­ge un­ter Ta­ge er­lebt, stil­le Dör­fer und his­to­ri­sche Städ­te er­forscht oder ein Gläs­chen Wein aus dem Al­senz- oder Zel­ler­tal ge­nießt – in der Re­gi­on rund um den höchs­ten Berg der Pfalz, den Don­ners­berg, gibt es viel zu ent­de­cken. Dros­te Rei­sen Der Le­ser­rei­sen-Part­ner der Rhei­ni­schen Post steht seit mehr als 90 Jah­ren für hoch­wer­ti­ge Grup­pen­rei­sen. Li­mi­tier­te Teil­neh­mer­zah­len, höchs­te An­sprü­che an Ho­tels und ein per­sön­li­cher Ser­vice sol­len den Gäs­ten be­son­de­re Rei­se­er­leb­nis­se er­mög­li­chen. Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner für Kul­tur- und Stu­di­en­rei­sen ist das Bus­un­ter­neh­men „Lün­gen“aus Mön­chen­glad­bach. „Ler­n­idee“ist der Spe­zia­list, wenn es um Bahn-Er­leb­nis­rei­sen geht. Bei­de Part- ner wer­den am Stand ver­tre­ten sein. Fe­lix-Rei­sen Das Köl­ner Un­ter­neh­men bie­tet seit über 40 Jah­ren er­leb­nis­rei­che Bus­rei­sen an, dar­un­ter Kur-, Wan­de­r­und Kul­tur­rei­sen so­wie Rei­sen zu be­son­de­ren Events, wie zum Bei­spiel dem Jahr der Flä­mi­schen Meis­ter in der Ru­bens-Stadt Ant­wer­pen. Auf der Mes­se wird un­ter dem Ti­tel „Bur­gen, Ber­ge und Zi­tro­nen – Traum­land­schaf­ten am Gar­da­see“ei­ne Fe­lix-Rei­se nach Gar­da vor­ge­stellt. Ge­sund­heits­agen­tur NRW Die Agen­tur ver­steht sich als Na­vi­ga­tor im Dschungel der Ge­sund­heits­an­ge­bo­te in den Heil­bä­dern und Ku­r­or­ten, ins­be­son­de­re im Be­reich Prä­ven­ti­on und Me­di­cal Well­ness. Dar­über hin­aus zeich­net sie sich durch Kon­tak­te zu den Er­ho­lungs- und Luft­kur­or­ten aus und ar­bei­tet mit den Well­ness- Stars Deutsch­lands zu­sam­men. Ha­fer­mann Rei­sen Seit mehr als 100 Jah­ren bie­tet der Ver­an­stal­ter Bus­rei­sen mit Qua­li­tät an. Kom­for­ta­ble Ho­tels, mo­der­ne Rei­se­bus­se, er­fah­re­ne Chauf­feu­re, pro­fes­sio­nel­le Rei­se­lei­ter und ein in­ter­es­san­tes Rei­se­pro­gramm er­war­tet die Gäs­te auf den Städ­te-, Wan­de­r­und Stu­di­en­rei­sen, Club­tou­ren so­wie Fluss- und Kreuz­fahr­ten. Vor­ge­stellt wer­den auf der Rei­sewelt un­ter an­de­rem die Wan­der-Kom­bi-Rei­sen. Hy­po­Ver­eins­bank Das HVB Ex­klu­si­vKon­to der Hy­po­Ver­eins­bank ist be­son­ders für Rei­sen­de in­ter­es­sant. Denn hier ist die HVB Mas­ter­card Gold und da­mit ein um­fas­sen­des Rei­se­ver­si­che­rungs­pa­ket und welt­weit kos­ten­lo­ses Geld­ab­he­ben in­klu­si­ve. Eben­so wie ein Rei­se­bu­chungs­ser­vice mit fünf Pro­zent Rück­er­stat­tung auf Rei­se­bu­chun­gen. Kul­tur­land Kreis Höx­ter Ein­ge­bet­tet zwi­schen We­ser­berg­land und Teu­to­bur­ger Wald bie­tet der Kreis Höx­ter Rad­we­ge an We­ser, Die­mel und Ne­the, Wan­der­pfa­de in er­le­se­ner Na­tur, Klös­ter und klös­ter­li­che An­la­gen so­wie mys­ti­sche Or­te der Ver­gan­gen­heit in den aus­ge­dehn­ten Wäl­dern des Eg­ge- ge­bir­ges na­he der Stadt Wil­le­ba­dessen. Lahn-Tau­nus Wer auf dem Lahn­wan­der­weg zwi­schen Diez, Nas­sau, Bad Ems und Lahn­stein dem Lo­go „LW“folgt, lernt die schöns­ten Ab­schnit­te des Lahn­tals ken­nen. Die Ab­ge­schie­den­heit macht das Wan­dern zum Ge­nuss. Da­zu kom­men traum­haf­te Aus­sich­ten auf die Mit­tel­ge­birgs­land­schaft. Mi­sir Son­nen­land­rei­sen Seit mehr als 52 Jah­ren ist Mi­sir der Kroa­ti­en-Spe­zia­list. Ob Grup­pen-, Pau­schal- oder In­di­vi­du­al-Rei­sen – in dem neu­en Ka­ta­log wer­den Ho­tels von Is­tri­en bis Du­brov­nik, Wan­de­r­und Rad­kreuz­fahr­ten so­wie Rund­rei­sen an­ge­bo­ten. Ur­laub wie auf ei­ner Pri­va­t­y­acht gibt es auf den Kreuz­fahr­ten. Mit­tel­mo­sel-Kon­del­wald Im schöns­ten Teil des Mo­sel­l­au­fes be­fin­det sich die „Wein- und Fe­ri­en­re­gi­on Mit­tel­mo­selKon­del­wald“mit ih­ren drei Wein­or­ten Kröv, Kin­heim und Reil. An­gren­zend an die Mo­sel­hö­hen, am Ran­de der Ei­fel liegt der „Kon­del­wald“, ein wah­res Wan­der­pa­ra­dies. Die Mo­sel­or­te ha­ben sich ih­re vom Wein­bau ge­präg­te Ur­sprüng­lich­keit be­wahrt. Wein- und Folk­lo­re­fes­te, Wan­dern, Rad­fah­ren, Cam­ping – Gäs­te er­le­ben ei­nen er­leb­nis­rei­chen Ur­laub in ei­ner ein­ma­li­gen Na­tur­land­schaft. Mor­bach Die Ur­laubs­re­gi­on Mor­bach liegt in­mit­ten der wun­der­schö­nen Huns­rück­land­schaft zwi­schen Mo­sel, Rhein und Na­he – ein Pa­ra­dies für Wan­de­rer und Rad­fah­rer. Vom „Saar-Huns­rück-Steig“, dem höchst­be­wer­te­ten Pre­mi­um-Fern­wan­der­weg Deutsch­lands, las­sen sich wei­te Aus­bli­cke ge­nie­ßen und auf den Mor­ba­cher Traum­schlei­fen ein­ma­li­ge Wan­der­mo­men­te er­le­ben. Mutsch Un­garn Rei­sen Von April bis Ok­to­ber gibt es Di­rekt­flug­rei­sen von Düs­sel­dorf nach Bad Hé­víz, zu dem größ­ten na­tür­li­chen Ther­mal­see Eu­ro­pas, in dem man auch ba­den kann. Die Zu­sam­men­set­zung des Was­sers eig­net sich her­vor­ra­gend bei rheu­ma­to­lo­gi­schen, chro­nisch ent­zünd­li- chen Krank­hei­ten. Ur­lau­ber wer­den kos­ten­los und be­quem von zu Hau­se ab­ge­holt und zum Flug­ha­fen ge­bracht. Oli­mar Rund­rei­sen Ob ku­li­na­ri­sche Rund­rei­sen, krea­ti­ve Städ­te­tou­ren oder Fe­ri­en mit der Fa­mi­lie am Meer: In den neu­en Ka­ta­lo­gen für Por­tu­gal so­wie Sü­d­eu­ro­pa (Spa­ni­en, Ita­li­en, Kroa­ti­en) fin­den sich zahl­rei­che Adres­sen mit ho­her Qua­li­tät, die der Län­der­spe­zia­list seit 45 Jah­ren per­sön­lich aus­wählt. Be­son­de­rer Tipp für die­sen Som­mer: Por­to San­to, das In­sel­ju­wel ne­ben Ma­dei­ra, mit ei­nem neun Ki­lo­me­ter lan­gen Sand­strand. Ost­fries­land Tou­ris­mus Ne­ben dem Rei­se­füh­rer mit span­nen­den Aus­flugs­tipps so­wie dem Gast­ge­ber­ver­zeich­nis vom „Süd­li­chen Ost­fries­land“gibt es vie­le In­for­ma­tio­nen zum Rad­fah­ren. 3500 Ki­lo­me­ter gut aus­ge­schil­der­te Rad­we­ge bie­ten Fahr­spaß für al­le. Ei­ne Mi­schung aus An­ge­bo­ten und fahr­rad­freund­li­chen Un­ter­künf­ten bün­delt der Rad­ka­ta­log. Für Cam­ping-Freun­de gibt es ei­ne Kar­te mit al­len Plät­zen. Für Wan­der­freun­de ei­ne Kar­te plus Wan­der­füh­rer. Quat­troPo­le „Viel­falt ganz nah!“– so lau­tet der Slo­gan des Städ­te­ver­bun­des von Lu­xem­burg, Metz, Saar­brü­cken und Trier. Die Städ­te in der Grenz­re­gi­on zwi­schen Deutsch­land, Lu­xem­burg und Frank­reich ver­bin­det be­weg­te Ge­schich­te und pul­sie­ren­de Ge­gen­wart, Kul­tur und Na­tur. Die vier Städ­te lie­gen nur je­weils ei­ne Au­to­stun­de von­ein­an­der ent­fernt. Rei­se­bü­ro Ho­he See Düs­sel­dorfs ein­zi­ges Kreuz­fahrt­rei­se­bü­ro ist die ers­te An­lauf­stel­le für Kreuz­fahrt­be­geis­ter­te: Im ma­ri­ti­men Am­bi­en­te wer­den In­ter­es­sier­te be­ra­ten. An­ge­bo­ten wer­den Fahrt­ge­bie­te und Ree­de­rei­en welt­weit. Da­bei kennt das Ex­per­ten­team über 200 Schif­fe aus per­sön­li­cher Er­fah­rung und kann so ech­te In­si­der­tipps ge­ben. Rei­se­land Nord­rhein-West­fa­len Nord­rhein-West­fa­len bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten, um ei­nen ge­sun­den und ak­ti­ven Ur­laub zu ver­brin­gen: Das Land ver­fügt über ei­ne bei­spiel­lo­se Kom­bi­na­ti­on aus na­tür­li­chen Heil­mit­teln, the­ra­peu­ti­schen Land­schaf­ten und me­di­zi­ni­scher Kom­pe­tenz. Un­ter dem Ti­tel „Dein NRW Ge­sund“wer­den zahl­rei­che Ge­sund­heits­und Ak­tiv­an­ge­bo­te aus dem Teu­to­bur­ger Wald, dem Sau­er­land so­wie den Heil­bä­dern und Ku­r­or­ten vor­ge­stellt. Saar­land Tou­ris­mus Die Ur­laubs­re­gi­on im Drei­län­der­eck Deutsch­land-Frank­reich-Lu­xem­burg macht Lust auf Ur­laub: 60 Pre­mi­um­wan­der­we­ge, ein dich­tes Ra­d­rou­ten­netz, mar­kan­te Zeug­nis­se der In­dus­trie­kul­tur und ei­ne ab­wechs­lungs­rei­che Land­schaft la­den zum Ent­de­cken ein. Als Part­ner am Stand: Vic­tor’s-Re­si­denz-Ho­tels und das Saarschlei­fen­land. Thü­rin­gen Tou­ris­mus Nir­gend­wo sonst in Deutsch­land kön­nen Be­su­cher auf klei­nem Raum ei­ne so ein­zig­ar­ti­ge Ver­bin­dung aus deut­scher Kul­tur­ge­schich­te und herr­li­chen Na­tur­land­schaf­ten ent­de­cken wie in Thü­rin­gen. Mor­gens die Ori­gi­nal­schau­plät­ze von Goe­the und Schil­ler er­kun­den, am Nach­mit­tag über die längs­te, noch kom­plett er­hal­te­ne Brü­cken­stra­ße Eu­ro­pas schlen­dern und den Abend mit Blick über den Thü­rin­ger Wald aus­klin­gen las­sen. Tou­ris­mus­ver­band Meck­len­bur­gi­sche Se­en­plat­te Die Meck­len­bur­gi­sche Se­en­plat­te ist die Top-Adres­se für füh­rer­schein­frei­en Haus­boo­t­ur­laub und für Rund­tou­ren im Ka­nu. Herz­stück ist die Mü­ritz. Süd­lich da­von schließt die Klein­se­en­plat­te mit ih­ren 1000 Se­en an. Un­ver­fälsch­te Na­tur ist im Mü­ritz-Na­tio­nal­park zu er­le­ben mit dem Unesco-Welt­na­tur­er­be, den „Al­ten Bu­chen­wäl­der Eu­ro­pas“. Train4y­ou Ver­triebs GmbH Die Ur­laubs-Ex­press-Au­to­rei­se­zü­ge fah­ren im Som­mer ab Düs­sel­dorf je­den Frei­tag über Nacht nach Ve­ro­na und am Sams­tag zu­rück. Gäs­te ge­nie­ßen ei­ne ent­spann­te Fahrt im Schlaf- oder Lie­ge­wa­gen und kom­men mor­gens aus­ge­ruht an – auch als Nacht­zug oh­ne Fahr­zeug buch­bar. Tran­sOce­an Kreuz­fahr­ten Tran­sOce­an Kreuz­fahr­ten blickt zu­rück auf mehr als fünf Jahr­zehn­te er­folg­rei­cher Ver­an­stal­tung von Kreuz­fahr­ten und steht für ei­ne ser­vice­ori­en­tier­te und zu­gleich hoch kom­for­ta­ble Art des Rei­sens auf dem Was­ser. Seit 2013 steht hin­ter dem tra­di­ti­ons­rei­chen Na­men der bri­ti­sche Ver­an­stal­tet Crui­se & Ma­ri­ti­me Voya­ges, der in Deutsch­land ne­ben der As­tor noch wei­te­re Hoch­see­schif­fe be­treibt. Use­dom Rei­sen SN Der größ­te Flug­rei­sen-Ver­an­stal­ter der In­sel küm­mert sich zu­ver­läs­sig um die Flug­rei­se von Düs­sel­dorf nach Use­dom. Ne­ben Flü­gen und Ho­tel­trans­fer sind Meer­blick-Ho­tels, Pen­sio­nen und Fe­ri­en­woh­nun­gen buch­bar. Use­dom Tou­ris­mus Über 2000 Son­nen­stun­den im Jahr, 42 Ki­lo­me­ter durch­gän­gi­ger fei­ner wei­ßer Sand­strand, fünf See­brü­cken, Eu­ro­pas längs­te Strand­pro­me­na­de, 200 Ki­lo­me­ter Rad­we­ge und die lü­cken­los er­hal­te­ne Bä­der­ar­chi­tek­tur – das ist Use­dom, Deutsch­lands zweit­größ­te In­sel. Di­rekt­flü­ge gibt es auch 2018 von April bis Ok­to­ber wie­der ab Düs­sel­dorf. Ver­band Deut­scher Kn­eipp­heil­bä­der und Kn­eipp­kur­or­te Der Ver­band re­prä­sen­tiert über 60 aus­ge­zeich­ne­te Heil­bä­der und Ku­r­or­te nach Kn­eipp in Deutsch­land. 2015/ 2016 wur­de das Kn­eip­pen in das bun­des­wei­te Ver­zeich­nis des im­ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men – auch dar­über in­for­miert der Deut­sche Kn­eipp­ver­band, un­ter­stützt durch sei­ne Kn­eipp Pre­mi­um-Class. Well­ness Ho­tels und Re­sorts Die Ko­ope­ra­ti­on der Well­nes­sHo­tels & Re­sorts ist die ers­te Adres­se für „Well­ness im Ho­tel“. Mitt­ler­wei­le ge­hö­ren ihr sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te, meist in­ha­ber­ge­führ­te deut­sche Well­ness-Ho­tels so­wie in­ter­na­tio­na­le Part­ner im Vier- und Fünf-Ster­ne-Be­reich an. Am Stand prä­sen­tie­ren sich sechs Mit­glie­der­ho­tels. Well­ness Stars Deutsch­land Das un­ab­hän­gi­ge Qua­li­täts­sie­gel „Well­ness Stars“steht seit mehr als zehn Jah­ren für die ge­prüf­te Qua­li­tät von Well­ness­ein­rich­tun­gen in Ho­tels, Ther­men und Ge­sund­heits­re­sorts. Der­zeit sind bun­des­weit 100 Häu­ser mit den Well­ness Stars aus­ge­zeich­net. Die Ge­sund­heits­agen­tur NRW ist ex­klu­si­ver Li­zenz­neh­mer der Well­ness Stars für Nord­rheinWest­fa­len.

FOTO: THÜ­RIN­GEN TOU­RIS­MUS/A.-L. THAMM

Die Wart­burg in Thü­rin­gen ge­hört seit 1999 zum Unesco-Welt­kul­tur­er­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.