Neu­en­kam­per Hal­le kann wie­der ge­nutzt wer­den

Bergische Morgenpost Remscheid - - STADTPOST -

(zak) Die Sport­hal­le Neu­en­kamp ist wie­der „voll nutz­bar“, er­klärt Sport­amts­lei­ter Mar­tin Stern­kopf über das Ge­bäu­de, das zwi­schen­zeit­lich ge­sperrt wer­den muss­te. Grund sei ein Dach­scha­den ge­we­sen. Von oben sei Was­ser ein­ge­drun­gen. „Es tropf­te auf den Bo­den“, sagt Mar­tin Stern­kopf. Am Di­ens­tag sei das Gan­ze auf­ge­fal­len. „Zu­nächst muss­ten wir die Schad­stel­le aus­fin­dig ma­chen und ha­ben uns ent­schlos­sen, die Hal­le zu schlie­ßen.“Dach­de­ckern sei es ge­lun­gen, die be­trof­fe­ne Stel­le pro­vi­so­risch ab­zu­dich­ten. Stand Mitt­woch­mit­tag ist so­mit der Spiel­be­trieb der Hand­bal­ler am Wo­che­n­en­de mög­lich. „Die Hal­len­war­te schau­en re­gel­mä­ßig nach dem rech­ten“, fügt Stern­kopf hin­zu.

We­nig Hoff­nung macht er den Fuß­ball-Freun­den, dass der Ball zeit­nah wie­der rol­len kann: „Die Sport­plät­ze sind ver­eist und bis auf wei­te­res ge­sperrt.“Das Ver­let­zungs­ri­si­ko sei zu hoch. „Vor al­lem soll ja Don­ners­tag noch Schnee hin­zu­kom­men“, sagt Mar­tin Stern­kopf: „Wir ver­fol­gen die Wet­ter­ent­wick­lung per­ma­nent im In­ter­net.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.