Kran­ken­kas­senbei­trä­ge könn­ten leicht sin­ken

Bergische Morgenpost Wermelskirchen - - VORDERSEITE -

BER­LIN (qua) We­gen der gu­ten La­ge am Ar­beits­markt ist auch die Fi­nanz­si­tua­ti­on der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen kom­for­ta­bel. Nach Schät­zun­gen von Bun­des­ver­si­che­rungs­amt und Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um könn­te der von den Ver­si­cher­ten al­lein ge­tra­ge­ne Zu­satz­bei­trag im kom­men­den Jahr so­gar um 0,1 Pro­zent­punk­te sin­ken. Der durch­schnitt­li­che Bei­trags­satz wür­de da­mit von 15,7 auf 15,6 Pro­zent fal­len. Al­ler­dings rech­nen die Kas­sen selbst mit hö­he­ren Aus­ga­ben. Die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung zu den Kas­sen­bei­trä­gen fällt An­fang No­vem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.