90 Jah­re Film-Eck – Tag der of­fe­nen Tür am Sams­tag

Bergische Morgenpost Wermelskirchen - - WERMELSKIRCHENER ANZEIGER -

WERMELSKIRCHEN (tei.-) Mor­gen, Sams­tag, wird an der Te­le­gra­fen­stra­ße ge­fei­ert – 90 Jah­re Film-Eck Wermelskirchen. Das ist et­was Be­son­de­res, denn die­ses ur­ge­müt­li­che Ki­no mit den 115 Plät­zen hat sich in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten ge­gen die gro­ßen Mul­ti­plex-Ki­nos be­haup­tet. Und das Pu­bli­kum dankt da­für dem Ehe­paar Chris­tel und Klaus Schiff­ler durch ih­re Treue.

1927 rich­te­te Klaus Schiff­lers Groß­va­ter Ewald in Saal sei­nes „Re­stau­rant Reichs­hal­le“ei­nen Ki­no­be­trieb ein. Un­ter­stützt wur­de Ewald Schiff­ler da­mals von sei­nem Sohn Erich, dem Va­ter von Klaus Schiff­ler. Die „Reichs­hal­le“wur­de bis da­hin haupt­säch­lich für Ver­eins­ver­an­stal­tun­gen so­wie Tanz- und Va­rie­té-Pro­gramm ge­nutzt. Das Ki­no er­öff­ne­te am 14. Ok­to­ber 1927 un­ter dem Na­men „Reichs­hal­lenLicht­spie­le“.

1950, zu Zei­ten des Ki­no­booms, be­kam das heu­ti­ge Film-Eck Kon­kur­renz: Das „Park-Thea­ter“er­öff­ne­te mit 600 Sit­zen – 1969 mach­te es wie­der dicht. 1972 über­nah­men Chris­tel und Klaus Schif­fer in drit­ter Ge­ne­ra­ti­on das Ki­no. Die bei­den 78Jäh­ri­gen füh­ren es al­so schon 45 Jah­re.

Die Schiff­lers la­den zum klei­nen Um­trunk ein; auf der Lein­wand gibt es ei­ne Trai­ler­show der al­ten Fil­me, al­te Ki­no­ma­schi­nen wer­den eben­so aus­ge­stellt wie die al­te Be­stuh­lung des Re­stau­rants. Klaus Schiff­ler wird über die Ent­ste­hungs­ge­schich­te er­zäh­len, die Un­ter­schie­de zwi­schen 35 Mil­li­me­ter-Film und Di­gi­tal den Gäs­ten er­läu­tern und de­mons­trie­ren. „Und wir wer­den al­le Fra­gen zwi­schen 11 und 18 Uhr be­ant­wor­ten“, sagt er.

In­zwi­schen gibt es seit 13 Jah­ren das Kir­chen­ki­no und seit zehn Jah­ren das Traum­ki­no mit an­spruchs­vol­lem Pro­gramm – und im drit­ten Jahr Thea­ter. Dar­über freut er sich: „Das ist fast im­mer rap­pel­voll.“

BM-FO­TO: AR­CHIV

Chris­tel und Klaus Schif­fer in ih­rem ge­müt­li­chen Ki­no.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.