Te­di stei­gert Fi­li­al­zahl von 1600 auf 5000

Bergische Morgenpost Wermelskirchen - - WIRTSCHAFT -

DORT­MUND (dpa) Der Dis­coun­ter Te­di gibt Gas: Die Zahl der Fi­lia­len des Bil­lig­an­bie­ters von Schreib­wa­ren, Ba­s­tel­be­darf und De­ko­ar­ti­keln soll in den kom­men­den Jah­ren von 1600 auf mehr als 5000 wach­sen. Te­di wer­de sei­ne Ex­pan­si­on im Aus­land deut­lich be­schleu­ni­gen, kün­dig­te das Un­ter­neh­men an. Auch auf dem Hei­mat­markt sol­len zu­sätz­li­che Fi­lia­len er­öff­net wer­den. Um sein Aus­lands­wachs­tum zu be­schleu­ni­gen, will Te­di 2018 auch in Po­len, Por­tu­gal und Ita­li­en ers­te Märk­te er­öff­nen. Bis­lang ist das Un­ter­neh­men in Deutsch­land und fünf wei­te­ren eu­ro­päi­schen Län­dern ver­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.