Pre­mie­re beim Kiez­ver­ein

U-19-Dra­chen wol­len die Ber­lin Ti­ger nicht un­ter­schät­zen

Bersenbrucker Kreisblatt - - LOKALSPORT - Mi

QUAKENBRÜCK An Aus­wärts­fahr­ten nach Ber­lin werden sich die U-19-Bas­ket­bal­ler der Young Ras­ta Dra­gons ge­wöh­nen müs­sen: Al­lein drei Klubs und Spiel­ge­mein­schaf­ten aus der Haupt­stadt ha­ben Mann­schaf­ten für die Nach­wuchs-Bas­ket­ball­bun­des­li­ga (NBBL) an­ge­mel­det. Am Sonn­tag ab 13 Uhr geht es in der Sport­hal­le der Carl-von-Os­sietz­ky-Schu­le an der Blü­cher­stra­ße zu­nächst ge­gen den Li­ga­neu­ling Ber­lin Ti­ger.

Die Ab­spal­tung der Bas­ket­ball­ab­tei­lung der Ber­li­ner Tur­ner­schaft im Jahr 2009 war die Ge­burts­stun­de der Ber­lin Ti­ger. Mitt­ler­wei­le zählt der selbst er­nann­te Kiez­ver­ein aus dem Stadt­teil Kreuz­berg nach ei­ge­nen An­ga­ben mit mehr als 400 ak­ti­ven Mit­glie­dern zu den 50 größ­ten Bas­ket­ball­ver­ei­nen Deutsch­lands. Die An­sa­ge der Ber­li­ner an die Ri­va­len klingt rea­li­täts­be­wusst und trot­zig zugleich: „Wir wol­len Bas­ket­ball als Leis­tungs­sport in Kreuz­berg eta­blie­ren und Ju­gend­li­che auf das sport­lich höchst­mög­li­che Ni­veau brin­gen“, stellt die Klub­füh­rung auf der Ver­eins­home­page klar.

Im­mer­hin ge­wann der Un­der­dog be­reits zwei­mal hin­ter­ein­an­der die Ber­li­ner Meis­ter­schaft: 2017 mit den U-20-Ju­nio­ren, ein Jahr spä­ter dann mit der U18. Ei­ne deut­li­che War­nung an NBBL-Geg­ner, die den Haus­her­ren am Kreuz­berg viel­leicht nicht ernst neh­men.

Das soll den Young Ras­ta Dra­gons am Sonn­tag nicht pas­sie­ren, auch wenn der Geg­ner aus der Bun­des­haupt­stadt ein kom­plett un­be­schrie­be­nes Blatt ist. Denn am ers­ten Spiel­tag wa­ren die Ti­ger spiel­frei.

Die Jung­dra­chen aus Quakenbrück und Vech­ta wa­ren mit ei­nem 95:87-Heim­sieg über die Ros­tock Sea­wol­ves Ju­ni­ors in die Spiel­zeit ge­star­tet, trotz­dem rich­tet sich das teil­wei­se neu zu­sam­men­ge­stell­te Team auf ei­ne schwie­ri­ge Sai­son ein. He­ad­coach Da­vid Go­mez ist zwar op­ti­mis­tisch, rät aber zur Vor­sicht. „Wir brau­chen eben noch Zeit, da­mit al­le Räd­chen in­ein­an­der­grei­fen“, sagt der Spa­nier, „zwar trai­nie­ren vie­le der Jungs auch ge­mein­sam im Farm­team von Ras­ta Vech­ta. Aber trotz­dem man­gelt es noch an un­se­ren Ab­läu­fen für die NBBL. Von Spiel zu Spiel wol­len wir uns nun stei­gern.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.