Grü­nes Licht für neue Schul­den

Bersenbrucker Kreisblatt - - VORDERSEIT­E - Dr. Wolf­gang Schae­fer Os­na­brück

BERLIN Die Co­ro­na-Kri­se wird den Schul­den­stand des Bun­des in den kom­men­den Jah­ren kräf­tig an­stei­gen las­sen. Rund 96,2 Mil­li­ar­den Eu­ro Neu­ver­schul­dung sieht der Haus­halts­ent­wurf für das kom­men­de Jahr vor, den das Bun­des­ka­bi­nett ges­tern in Berlin bil­lig­te.

Zu den Ar­ti­keln „ Luft­fahrt trägt laut Stu­die bis­lang 3,5 Pro­zent zum Kli­ma­wan­del bei“(Aus­ga­be vom 4. Sep­tem­ber), „ Die gan­ze Ab­sur­di­tät des Flie­gens“(Aus­ga­be vom 20. Sep­tem­ber) und „, Fass oh­ne Bo­den‘ kon­tra ,Tor zur Welt‘‘‘ (Aus­ga­be vom 19. Sep­tem­ber).

„Der Flug­ver­kehr trägt mit et­wa 3,5 Pro­zent zur welt­wei­ten Kli­ma­er­wär­mung bei (Ab­ga­se und Wir­kung von Kon­dens­strei­fen). Wenn nun Luft­han­sa- Chef Sp­ohr jüngst pro­gnos­ti­ziert, dass es ver­mut­lich nie wie­der ei­nen Flug­ver­kehr in den Aus­ma­ßen von 2017 bis 2019 ge­ben wird, so ist das ei­ne ab­so­lut gu­te Nach­richt für das Kli­ma.

In die glei­che Rich­tung geht sei­ne Ab­sicht, mehr als 100 Flug­zeu­ge still­zu­le­gen. Die­ses könn­te ein ers­ter und bei­spiel­ge­ben­der Schritt der Ab­kehr von der bis­he­ri­gen Ma­xi­me ei­nes im­mer­wäh­ren­den und un­be­grenz­ten Wirt­schafts­wachs­tums (in un­se­rer end­li­chen Welt) sein – ganz im Sin­ne ei­nes Kli­ma- und Res­sour­cen­schut­zes! Der Flug­ha­fen Müns­ter/Os­na­brück düm­pelt schon seit Jah­ren knapp an der Wirt­schaft­lich­keits­gren­ze. Un­ter dem Brenn­glas der Co­ro­na-Kri­se wird über­deut­lich, dass die­ser Flug­ha­fen end­gül­tig kei­ne Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ve hat. Wel­chen Sinn macht es, die­sen ver­gleichs­wei­se klei­nen Play­er noch wei­ter am fi­nan­zi­el­len Tropf der Ei­gen­tü­mer (un­ter an­de­rem Os­na­brück) be­zie­hungs­wei­se des Steu­er­zah­lers zu hal­ten? Kon­se­quent wä­re da­her, jetzt ei­nen Schluss­strich zu zie­hen, sich von die­sem krän­keln­den Kan­di­da­ten zu tren­nen und den Flug­ha­fen zu schlie­ßen. Auch das wä­re ein wich­ti­ger Teil­schritt hin zu mehr Kli­ma­schutz!‘‘

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.