Bersenbrucker Kreisblatt

Un­fall­se­rie gibt Rät­sel auf

Mann be­droht Frau in Ba­den-Würt­tem­berg mit Mes­ser / Meh­re­re Men­schen ver­letzt

- Crime · Disasters · Incidents · Karlsruhe · Brand, Bavaria · Emmendingen

KARLS­RU­HE Drei Ver­letz­te, de­mo­lier­te Au­tos und gro­ßer Scha­den: Ein mit ei­nem Mes­ser be­waff­ne­ter 48-Jäh­ri­ger hat am Di­ens­tag­abend im Raum Karls­ru­he und in Süd­ba­den in kur­zer Zeit mit ver­schie­de­nen Fahr­zeu­gen meh­re­re Un­fäl­le ver­ur­sacht. Zwei In­sas­sen ei­nes Au­tos bei Her­bolz­heim wur­den da­bei schwer ver­letzt, ei­ne Rad­fah­re­rin in Karls­ru­he kam mit leich­te­ren Ver­let­zun­gen da­von. Über das Mo­tiv und den Hin­ter­grund des Man­nes herrsch­te zu­nächst Un­klar­heit. „Wir ste­hen noch ganz am An­fang der Er­mitt­lun­gen“, sag­te ges­tern ein Po­li­zei­spre­cher. Die Er­mitt­ler hal­ten auf­grund des Ver­hal­tens des Man­nes ei­nen psy­chi­schen Aus­nah­me­zu­stand „für gut mög­lich“.

Nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen sei es am Di­ens­tag­abend in Rhein­stet­ten im Land­kreis Karls­ru­he zu ei­nem ers­ten Auf­fahr­un­fall mit ei­ner leicht ver­letz­ten Per­son ge­kom­men. Der Tat­ver­däch­ti­ge flüch­te­te dem­nach mit sei­nem SUV in Rich­tung Karls­ru­he. Dort wur­den der Po­li­zei wei­te­re Un­fäl­le und Ver­kehrs­ge­fähr­dun­gen ge­mel­det, die dem Mann zu­ge­ord­net wer­den. Schließ­lich über­schlug sich das SUV des Man­nes und ge­riet in Brand.

An­schlie­ßend ha­be der Mann ei­ne un­be­tei­lig­te Au­to­fah­re­rin un­ter Vor­halt sei­nes Mes­sers be­droht, ih­ren Wa­gen in sei­ne Ge­walt ge­bracht und da­mit ei­nen wei­te­ren

Un­fall ver­ur­sacht. Dann ha­be sich der Flüch­ten­de ei­nes Last­wa­gens be­mäch­tigt. Bei der Auf­fahrt auf die A 5 mit dem Lkw kam es den An­ga­ben zu­fol­ge zu ei­nem Zu­sam­men­prall mit ei­nem Au­to. Die bei­den In­sas­sen wur­den da­bei ver­letzt. Am Abend nahm die Po­li­zei den Tat­ver­däch­ti­gen schließ­lich in der Nä­he von Rie­gel (Land­kreis Em­men­din­gen) fest.

War­um der 48-Jäh­ri­ge die Un­fäl­le ver­ur­sach­te, da­bei Men­schen ver­letz­te und Fahr­zeu­ge raub­te, war zu­nächst un­klar. Der Scha­den der Un­fäl­le wur­de zu­nächst auf „meh­re­re 10 000 Eu­ro“be­zif­fert.

 ?? Fo­to: dpa/ Ein­satz-Re­port24/Aa­ron Kle­wer ?? Bei ei­nem der Un­fäl­le über­schlug sich der Wa­gen des Man­nes.
Fo­to: dpa/ Ein­satz-Re­port24/Aa­ron Kle­wer Bei ei­nem der Un­fäl­le über­schlug sich der Wa­gen des Man­nes.

Newspapers in German

Newspapers from Germany