Bersenbrucker Kreisblatt

Fakten zur Aus­bil­dung

-

Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te/r wird man in ei­ner drei­jäh­ri­gen an­er­kann­ten dua­len Aus­bil­dung im öf­fent­li­chen Di­enst. Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te der Fach­rich­tung Kom­mu­nal­ver­wal­tung ha­ben viel­fäl­ti­ge Auf­ga­ben im kom­ple­xen Auf­ga­ben­spek­trum der Ver­wal­tung.

In den drei Jah­ren ih­rer Aus­bil­dung durch­lau­fen die Aus­zu­bil­den­den al­le Äm­ter und Ab­tei­lun­gen ih­res kom­mu­na­len Aus­bil­dungs­be­trie­bes. Sorg­falt, Kun­den­ori­en­tie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und ei­ne aus­ge­präg­te Lern­be­reit­schaft soll­te man als Aus­zu­bil­den­der mit­brin­gen.

Aus­bil­dungs­ver­gü­tung: 1. Aus­bil­dungs­jahr: 1018 Eu­ro; 2. Aus­bil­dungs­jahr: 1086 Eu­ro; 3. Aus­bil­dungs­jahr: 1114 Eu­ro.

Wei­te­re In­fos un­ter www.be­ru­fe­net.ar­beits­agen­tur.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany