Im Um­feld des Bahn­hofs geht’s vor­an

Bau­vor­ha­ben Ne­ben dem „Sky“wer­den bald zwei wei­te­re Ge­bäu­de fer­tig: Im Di­enst­leis­tungs­zen­trum sol­len An­fang Ju­li die ers­ten Mie­ter ein­zie­hen, das Park­haus soll im Au­gust er­öff­net wer­den. Von Uwe Mol­len­kopf

Bietigheimer Zeitung - - Vorderseite -

Bie­tig­heim-Bis­sin­gen. Ne­ben dem „Sky“-Hoch­haus wer­den bald zwei wei­te­re Ge­bäu­de fer­tig: ein me­di­zi­ni­sches Di­enst­leis­tungs­zen­trum und ein Park­haus.

Das Bahn­hofs­um­feld in Bie­tig­heim-Bis­sin­gen ver­än­dert sich ra­sant. Wäh­rend der neue SkyTurm be­reits be­zo­gen wur­de, wird ne­ben­an noch ge­baut – aber auch die­se bei­den Bau­pro­jek­te ste­hen kurz vor ih­rem Ab­schluss.

In das me­di­zi­ni­sche Di­enst­leis­tungs­zen­trum, wel­ches die Bie­tig­hei­mer Wohn­bau er­rich­tet, sol­len be­reits An­fang Ju­li die ers­ten Un­ter­neh­men ein­zie­hen, er­klärt Wohn­bau-Ge­schäfts­füh­rer Cars­ten Schü­ler. Bis Spät­som­mer soll al­les fer­tig sein. In dem Ge­bäu­de wer­den auf ei­ner Nutz­flä­che von rund 2500 Qua­drat­me­tern, ver­teilt auf über vier Stock­wer­ke, ein ein Zahn­arzt (Dr. Es­sig/Dr. Geist), die AOK (mit Ge­sund­heits­kur­sen), ein ge­richts­me­di­di­ni­scher Gut­ach­ter, ein Or­tho­pä­de, ein Phy­sio­the­ra­peut und ein me­di­zi­ni­sches Ver­sor­gungs­zen­trum ver­tre­ten sein. Ei­ne klei­ne­re Flä­che von 63 Qua­drat­me­tern sei noch frei, man ha­be aber be­reits In­ter­es­sen­ten, sagt Schü­ler.

Die Wohn­bau in­ves­tier­te in das Di­enst­leis­tungs­zen­trum rund neun Mil­lio­nen Eu­ro.

Noch ei­ne freie Bau­flä­che

Auch das be­nach­bar­te Park­haus, das eben­falls die Bie­tig­hei­mer Wohn­bau er­rich­tet, ist dem­nächst fer­tig. Die Ar­bei­ten sol­len im Au­gust ab­ge­schlos­sen sein, sagt der Ge­schäfts­füh­rer. Es wird auf fünf Park­ge­schos­sen rund 240 Stell­plät­ze bie­ten, die so­wohl für die Ge­wer­be­ein­hei­ten im Sky als auch im me­di­zi­ni­schen Di­enst­leis­tungs­zen­trum und für Nut­zer des Bahn­hofs zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den. Hin­zu kom­men wei­te­re 28 eben­er­di­ge Stell­plät­ze für das me­di­zi­ni­sche Zen­trum. Au­ßer­dem wird es rund 200 Fahr­ra­dab­stell­plät­ze ge­ben.

Die Kos­ten für das Park­haus be­zif­fert Schü­ler auf rund fünf Mil­lio­nen Eu­ro. Ob die Wohn­bau auch als Be­trei­ber auf­tre­ten wer­de, sei noch un­klar.

Die Stadt hat das ehe­ma­li­ge Gü­ter­bahn­hofare­al im Jahr 2005 ge­kauft. Den längst auf­ge­ge­be­nen al­ten Schup­pen dort ließ sie ab­rei­ßen, da­nach ent­stan­den auf dem Are­al ei­ne Bus­spur, ein zu­sätz­li­cher Park­platz und das neue Sky-Hoch­haus. Nun kom­men das Di­enst­leis­tungs­zen­trum und das Park­haus noch hin­zu.

Ei­ne wei­te­re Flä­che ist noch un­be­baut. Wie es dort wei­ter­geht, sei noch nicht ent­schie­den, sagt Anet­te Hoch­muth, die Spre­che­rin der Stadt. Wenn ein Ver­kauf an­steht, muss der Ge­mein­de­rat dar­über be­schlie­ßen.

Die Stadt­rä­te be­ra­ten zwar kom­men­de Wo­che öf­fent­lich im Aus­schuss für Ver­wal­tung und Fi­nan­zen über ein Grund­stücks­ge­schäft im Bahn­hofs­um­feld, da­bei han­delt es sich aber nur um ei­ne klei­ne­re Flä­che, auf der die Wohn­bau Stell­plät­ze für das Di­enst­leis­tungs­zen­trum an­le­gen will.

Fo­tos: Mar­tin Kalb

In das me­di­zi­ni­sche Di­enst­leis­tungs­zen­trum am Bahn­hof wer­den bald die ers­ten Mie­ter ein­zie­hen.

Das neue Park­haus soll im Au­gust fer­tig wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.