For­schung un­weit der IS-Ge­bie­te

Bietigheimer Zeitung - - Südwestumschau -

Po­li­tisch un­ru­hig ist die Si­tua­ti­on im kur­disch kon­trol­lier­ten Nord­irak nach wie vor – und auch das Herr­schafts­ge­biet der Ter­ror­mi­liz „Is­la­mi­scher Staat“(IS) ist nicht weit von der Gra­bungs­stät­te. Den­noch füh­len sich die Tü­bin­ger Archäo­lo­gen bei ih­rer jähr­li­chen Ar­beit in der Re­gi­on Kur­dis­tan im Nord­irak si­cher.

Die Ko­ope­ra­ti­on mit den Kol­le­gen vor Ort, dar­un­ter Dr. Ha­san Qua­sim von der An­ti­ken­di­rek­ti­on der Re­gi­on Do­huk, sei zu­dem her­vor­ra­gend, sagt der Tü­bin­ger Archäo­lo­ge und Gra­bungs­lei­ter Pe­ter Pfälz­ner: „Die gro­ße Of­fen­heit der Kol­le­gen dort macht das Ar­bei­ten in Kur­dis­tan zu ei­nem Ver­gnü­gen.“Deut­sche Wis­sen­schaft­ler sei­en sehr will­kom­men, das sei nicht in al­len Län­dern so. del

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.