Aus für die ein­zi­ge Bis­sin­ger Buch­hand­lung

Bietigheimer Zeitung - - Vorderseite -

Der Buch­händ­ler Die­ter Gebhardt gibt nach mehr als 30 Jah­ren sei­ne Buch­hand­lung Exli­bris in Bis­sin­gen auf. Er schließt zum 1. De­zem­ber.

Schlie­ßung Der Buch­händ­ler Die­ter Gebhardt gibt nach mehr als 30 Jah­ren sei­ne Buch­hand­lung Exli­bris in Bis­sin­gen auf. Von Su­san­ne Yvet­te Wal­ter

Nach 30 Jah­ren muss der Buch­händ­ler Die­ter Gebhardt sei­ne Buch­hand­lung Exli­bris in Bis­sin­gen schlie­ßen. Nach dem Ab­ver­kauf im No­vem­ber bleibt die ein­zi­ge Buch­hand­lung in dem Stadt­teil be­reits ab dem 1. De­zem­ber ge­schlos­sen.

„Der Auf­ruhr in der Bis­sin­ger Be­völ­ke­rung ist ge­wal­tig“, weiß Die­ter Gebhardt. Er ist eben­so be­stürzt wie die Käu­fer sei­ner Bü­cher. Treue Kun­den, die sich teils über Jah­re hin­weg in der Buch­hand­lung Exli­bris mit Le­se­stoff ein­deck­ten, sei­en scho­ckiert, dass der Buch­händ­ler noch vor dem um­satz­star­ken Weih­nachts­ge­schäft sei­ne Pfor­ten schlie­ßen muss.

Ra­batt bis 30. No­vem­ber

Gera­de auch Ju­gend- und Kin­der­bü­cher, die den Kin­dern das Le­sen als wert­vol­le Fä­hig­keit nä­her brin­gen, wer­den bald nicht mehr in Bis­sin­gen er­hält­lich sein. Wer schnell noch ein Weih­nachts­ge­schenk sucht, muss künf­tig das An­ge­bot von Bie­tig­hei­mer Buch­hand­lun­gen nut­zen oder im In­ter­net be­stel­len.

Zu den Grün­den sagt Gebhardt of­fen, von der wirt­schaft­li­chen Sei­te her sei sein klei­nes Un­ter­neh­men in der letz­ten Zeit auf wa­cke­li­gen Fü­ßen ge­stan­den. Nun sei er­schwe­rend der Um­stand da­zu­ge­kom­men, dass das Haus, in dem sich die Buch­hand­lung be­fin­det, ver­kauft wur­de.

„Der Ver­mie­ter woll­te, ob­wohl ich be­reits seit 30 Jah­ren die­ses Ob­jekt ge­mie­tet ha­be, im Nach­hin­ein ei­ne Kau­ti­on von 5000 Eu­ro und drei Mo­nats­mie­ten im Vor­aus“, be­rich­tet Geb­hard. „Man muss al­ler­dings da­zu sa­gen, dass ich beim Vor­ver­mie­ter im Miet­rück­stand war“, so Gebhardt.

Düs­ter sieht es nun für sei­ne Kun­den und Le­ser aus, de­nen vor Ort kein wert­vol­les An­ge­bot an Le­se­stoff mehr ge­macht wer­den kann. Und düs­ter sieht es auch im Mo­ment für Die­ter Gebhardt persönlich aus, was sei­ne be­ruf­li­che Zu­kunft an­geht, denn er weiß noch nicht, wie es für ihn wei­ter­ge­hen wird.

Seit 1. No­vem­ber hat er mit dem Bü­cher­ab­ver­kauf das letz­te Ka­pi­tel der Buch­hand­lung Exli­bris auf­ge­schla­gen. „Noch bis zum 30. No­vem­ber ge­be ich auf al­les 30 Pro­zent Ra­batt und ha­be

Kommentar

Andre­as Lu­kesch über das En­de ei­ner Buch­hand­lung bis da­hin zu den ge­wohn­ten Zei­ten ge­öff­net“, sagt Gebhardt mit Be­dau­ern.

Fo­to: Mar­tin Kalb

Die­ter Gebhardt gibt sei­ne Buch­hand­lung Exli­bris auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.