So ein Sa­t­ans­bra­ten

Blu-ray Magazin - - Komödie - CG

Sein Na­me ist Ju­ni­or. Ju­ni­or Hea­ly. Er ist ein Sa­t­ans­bra­ten. Sein Le­ben ist das Cha­os. Doch ei­gent­lich ist der smar­te Rot­schopf ein Kind, das ei­nem rich­tig leid tun kann. Von sei­nen wah­ren El­tern zur Ad­op­ti­on frei­ge­ge­ben, kommt er in ein Kin­der­heim. Nicht we­ni­ger als 31 Pfle­ge­fa­mi­li­en in sie­ben Jah­ren ver­such­ten es mit ihm. Dann kom­men Flo (Amy Yas­beck) und Ben Hea­ly (John Ritter). Für die Frau ist Ju­ni­or (Micha­el Oli­ver) vor al­lem ein Sta­tus­sym­bol. Doch nach­dem der Jun­ge sein mit ver­hass­ten Clowns voll­ge­stopf­tes Kin­der­zim­mer in Brand ge­setzt, den neu­en Groß­va­ter (Jack War­den) ge­büh­rend emp­fan­gen und ei­ne Ge­burts­tags­par­ty ge­crasht hat, will Flo ihn wie­der los­wer­den. Ben hin­ge­gen er­kennt nach ei­ni­gem Zwei­fel, dass Ju­ni­or vor al­lem Lie­be be­nö­tigt. Das ganz gro­ße Cha­os ent­steht, als ein ver­ur­teil­ter Mör­der (Micha­el Richards) vor der Tür steht, dem der Jun­ge aus dem Kin­der­heim ge­schrie­ben hat­te. Der zwei­te Teil schließt di­rekt an die Hand­lung des Vor­gän­gers an. Ben ent­schließt sich nach der Tren­nung von Flo, mit Ju­ni­or ein neu­es Le­ben an­zu­fan­gen. Al­so zieht man von Cold Ri­ver nach Mort­vil­le. Ju­ni­or legt sich mit un­lieb­sa­men Nach­barn, Klas­sen­ka­me­ra­den so­wie lie­bes­tol­len Frau­en an. Doch er hat nicht da­mit ge­rech­net, dass Mort­vil­le be­reits von ei­nem eben­bür­ti­gen Geg­ner re­giert wird – Tri­xi (Ivyann Schwan). Die bei­den „Sa­t­ans­bra­ten“Fil­me ge­hö­ren zu den bes­ten Ko­mö­di­en der frü­hen 90er Jah­re. Sei­ne bis an die Gren­ze ge­trie­be­nen Strei­che kit­zeln ge­wal­tig an den Lach­mus­keln. Die Bot­schaft da­hin­ter stimmt schon nach­denk­li­cher, denn ver­sto­ße­ne Kin­der ha­ben es oft schwer. Tech­nisch wur­den die Fil­me sehr gut überarbeitet. Kla­re Far­ben, gu­ter Kon­trast – was will man mehr?

Ju­ni­or (Micha­el Oli­ver) hat ernst zu neh­men­de Kon­kur­renz be­kom­men, denn Mort­vil­le wird be­reits von Tri­xi (Ivyann Schwan) re­giert

Die klas­si­sche Steck­do­sen­fri­sur kommt nie aus der Mo­de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.