Ex-FBI-Chef: Trump nicht mehr trag­bar

Bramscher Nachrichten - - POLITIK -

dpa WASHINGTON. Der im vo­ri­gen Jahr von Do­nald Trump ent­las­se­ne FBI-Chef Ja­mes Co­mey hat in ei­nem TV-In­ter­view aufs Schärfs­te mit dem US-Prä­si­den­ten ab­ge­rech­net. Trump sei „mo­ra­lisch un­ge­eig­net“, Prä­si­dent zu sein, sag­te der 57-Jäh­ri­ge. Sei­ner An­sicht nach könn­te Russ­land im Be­sitz von kom­pro­mit­tie­ren­dem Ma­te­ri­al über Trump sein. Er hal­te es auch für mög­lich, dass der US-Prä­si­dent die Jus­tiz be­hin­dert hat. Da­für ge­be es „si­cher­lich ei­ni­ge Hin­wei­se“.

Trump re­agier­te auf­ge­bracht und warf Co­mey auf Twit­ter vor, aus Ver­är­ge­rung im Amt vie­le Ver­bre­chen be­gan­gen zu ha­ben. Hin­ter­grund ist die Af­fä­re um Hil­la­ry Cl­in­tons E-Mails und mög­li­che Russ­land-Kon­tak­te von Trumps Wahl­kampf-Team. Co­mey sag­te, wer Frau­en wie „Fleisch­stü­cke“be­han­de­le, stän­dig lü­ge und den­noch dar­auf be­ste­he, dass das ame­ri­ka­ni­sche Volk ihm glau­be, sei aus mo­ra­li­schen Grün­den nicht trag­bar als Prä­si­dent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.