XL-Test

Bist du ein Kopf­mensch, hörst du auf dein Bauch­ge­fühl oder folgst du nur dei­nem Her­zen? Fin­de her­aus, was dich im Le­ben lei­tet und wie du die­se in­ne­re Ener­gie nut­zen kannst

Bravo Girl! - - INHALT -

Auf wel­che in­ne­re Stim­me hörst du?

1 Du siehst ein Top im Sa­le, das du schon im­mer ha­ben woll­test.

Zack, so­fort ge­kauft! (15) Ich che­cke erst, wie viel Ta­schen­geld ich noch ha­be und ob ich mir das leis­ten kann. (5) Ich fra­ge mich, wann ich das Teil an­zie­hen könn­te … und kau­fe es mir dann. (10)

2

Du bist auf dem Nach­hau­se­weg im Bus, plötz­lich setzt sich dein Schwarm ne­ben dich.

Oh Gott … Ich bin so me­ga­auf­ge­regt und krie­ge kein Wort raus. (10) Für so ei­nen Fall ha­be ich mir schon lan­ge vor­her ei­nen ­coo­len Spruch über­legt. (5) Ich nut­ze die Ge­le­gen­heit und quat­sche ihn an. (15)

3

Dei­ne bes­te Freun­din fragt, ob du für sie lü­gen wür­dest – da­mit sie auf ei­ne Par­ty kann.

Ma­che ich nicht! Wenn was schief­geht, bin ich die Dum­me. (5) Ich füh­le mich zwar nicht gut da­bei, aber für mei­ne bes­te Freun­din tue ich al­les. (10) Klar, wird schon nicht raus­kom­men! (15)

4

Du kommst nach der Schu­le nach­hau­se und hast über­ra­schend sturm­frei.

Yeah, das nut­ze ich aus! Erst mal Mu­sik auf­dre­hen und ­rum­tan­zen. (15) Ich ma­che trotz­dem zu­erst ­mei­ne Haus­auf­ga­ben. (5) End­lich Ru­he! Ich schnap­pe mir mein Lieb­lings­buch und ver­zie­he mich auf den Bal­kon. (10)

5

Die Klas­sen-Zi­cke macht vor al­len ei­nen dum­men Spruch über dich.

Ich bin trau­rig und den­ke noch abends dar­über nach. (10) Ich schi­cke so­fort ei­nen blö­den Spruch zu­rück. (15) Ich bin stink­sau­er und über­le­ge mir ei­ne Ak­ti­on, mit der ich mich an ihr rä­chen kann. (5)

6 Du bist auf ei­ner Par­ty, wo dich ein sü­ßer frem­der Jun­ge an­spricht …

Ich un­ter­hal­te mich lo­cker mit ihm und flir­te ein we­nig. (15) Ich über­le­ge die gan­ze Zeit, wie­so er mich an­ge­spro­chen hat. (5) Ich re­de mit ihm und füh­le mich ge­ehrt. Of­fen­bar bin ich ihm auf­ge­fal­len. (10)

7

Du wachst mor­gens auf und merkst, dass du to­tal ­ver­schla­fen hast.

Auf dem Weg zur Schu­le über­le­ge ich mir ei­ne Aus­re­de, die mir je­der ab­kau­fen wird. (5) Ich ha­be auf dem Weg schon sol­che Pa­nik, dass der Leh­rer to­tal aus­ras­tet. (10) Ach, ganz ehr­lich, das kann doch je­dem mal pas­sie­ren. Ich ge­he ent­spannt zur Schu­le. (15)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.