Dra­ping

Look fresh!

Bravo Girl! - - BEAUTY -

Ähn­lich wie beim Con­tou­ring geht es beim Dra­ping dar­um, das Ge­sicht zu mo­del­lie­ren. Statt Bron­zer oder High­ligh­ter be­nutzt du bei die­ser Tech­nik ei­ne hel­le und ei­ne dunk­le­re Rouge-Nuan­ce. Das Er­geb­nis? Ein sehr na­tür­li­cher Look!

So geht’s: Als ers­ten Schritt trägst du dei­ne Foun­da­ti­on auf. Ach­te dar­auf, nicht zu viel zu be­nut­zen, schließ­lich möch­test du ei­nen na­tür­li­chen Look er­zie­len. Jetzt nimmst du den dunk­le­ren Rouge-Ton und gibst ihn – wie beim Con­tou­ring – auf die Par­ti­en, die du op­tisch ver­klei­nern bzw. zu­rück­neh­men möch­test. Das kann un­ter­halb dei­ner Wan­gen­kno­chen oder auch ober­halb dei­ner Stirn sein, pro­bier in Ru­he aus, was dir am bes­ten ge­fällt. Die hel­le­re Nuan­ce pin­selst du nun auf die Be­rei­che, die du her­vor­he­ben willst. Ver­blen­de die Tö­ne an­schlie­ßend mit ei­nem wei­chen Pin­sel! Tipp: Far­bi­ger Lip­pen­stift und Na­gel­lack pas­sen su­per da­zu …

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.