„Ich pa­cke schon mal ­et­was fes­ter zu“

Bravo - - Beratung -

An­schei­nend bin ich beim Sex nicht so zärt­lich, wie An­na sich das vor­stellt. Selbst wenn ich mir si­cher bin, ge­ra­de sanft ge­nug zu sein, reicht ein Blick in ih­re Au­gen, und ich weiß, ich bin ihr mal wie­der zu grob. Wahr­schein­lich liegt’s an mei­ner Lei­den­schaft. Wenn ich er­regt bin, kann ich nicht so gut ein­schät­zen, wie in­ten­siv mei­ne Be­rüh­run­gen sind. Wenn An­na und ich im Bett lie­gen, ­drü­cke ich sie manch­mal so fest an mich, dass ihr die Luft weg­bleibt. Ich ver­su­che ja, dar­auf zu ach­ten, an ih­ren be­son­ders emp­find­li­chen Stel­len be­hut­sam zu sein, aber das krie­ge ich nicht im­mer hin. Manch­mal bin ich auch un­si­cher und den­ke, sie spürt doch nichts, wenn ich mich noch mehr zu­rück­hal­te. An­na soll’s ja ge­fal­len, das ist mir wich­tig. Wenn ich nur wüss­te, was ge­nau sie sich wünscht. Sie ver­zieht ja oft nur das Ge­sicht, und das ist jetzt auch nicht ge­ra­de sehr lei­den­schaft­lich und mo­ti­vie­rend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.