Na­wal­ny in Haft

Brettener Nachrichten - - POLITIK -

(dpa). Bei lan­des­wei­ten Mas­sen­pro­tes­ten in Russ­land hat die Po­li­zei meh­re­re Hun­dert De­mons­tran­ten und An­hän­ger des Op­po­si­tio­nel­len Ale­xej Na­wal­ny fest­ge­nom­men. Na­wal­ny selbst wur­de ges­tern gleich zu Be­ginn der nicht ge­neh­mig­ten Kund­ge­bung im Zen­trum von Mos­kau fest­ge­setzt, wie die Agen­tur Tass mel­de­te.

Be­ob­ach­ter gin­gen da­von aus, dass die An­ti-Kor­rup­ti­ons­pro­tes­te am Wo­che­n­en­de die größ­ten lan­des­wei­ten Ak­tio­nen seit 2011 wa­ren. Na­wal­ny will bei der Prä­si­den­ten­wahl 2018 ge­gen Prä­si­dent Wla­di­mir Pu­tin kan­di­die­ren, der wahr­schein­lich zur Wie­der­wahl an­tritt. Ein Ge­richt hat den Kremlkri­ti­ker al­ler­dings zu ei­ner Be­wäh­rungs­stra­fe ver­ur­teilt.

Na­wal­ny wirft den Be­hör­den vor, ihn an der Kan­di­da­tur hin­dern zu wol­len. „Mir geht es gut. Sie ha­ben mich mit­ge­nom­men“, twit­ter­te Na­wal­ny. „Setzt den fried­li­chen Spa­zier­gang fort. Das Wet­ter ist gut.“Sei­nen An­ga­ben zu­fol­ge sol­len al­le Mit­ar­bei­ter sei­nes Fonds zur Be­kämp­fung der Kor­rup­ti­on fest­ge­nom­men wor­den sein. Po­li­zei­quel­len in Mos­kau spra­chen von mehr als 500 Fest­ge­nom­me­nen al­lein in der Haupt­stadt. In zahl­rei­chen Städ­ten in Si­bi­ri­en gab es eben­falls Pro­tes­te. In Wla­di­wos­tok an der Pa­zi­fik­küs­te wur­den von 180 De­mons­tran­ten rund 25 Men­schen in Ge­wahr­sam ge­nom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.