Har­tes Stück Brot

Brettener Nachrichten - - POLITIK -

Zu den Ver­tu­schungs­vor­wür­fen im Fall Am­ri die fol­gen­den Kom­men­tar­aus­zü­ge:

Na­tür­lich kann man jetzt, da Feh­ler­ver­tu­schung und Ur­kun­den­fäl­schung durch die Po­li­zei wahr­schein­lich ge­wor­den sind, nach Un­ter­su­chungs­aus­schüs­sen ru­fen. Sol­che Gre­mi­en ha­ben noch nie ge­scha­det, aber auch nur sel­ten wirk­lich viel ge­bracht. Auf­klä­rung ist ein har­tes Stück Brot. (...) Schon al­lein, um – wie­der ein­mal – die un­durch­sich­ti­ge Rol­le des Ver­fas- sungs­schut­zes zu be­leuch­ten, wür­de es sich loh­nen. Wie nah wa­ren Ver­fas­sungs­schüt­zer an Am­ri dran? Vie­le Fra­gen, zu we­ni­ge Ant­wor­ten. Der Fall Am­ri ist noch lan­ge nicht zu En­de. Ge­ne­ral-An­zei­ger, Bonn

Si­cher, auch in Be­hör­den ar­bei­ten nur Men­schen, die – zu­mal un­ter Druck – Feh­ler ma­chen. Lan­des­kri­mi­nal­äm­ter ar­bei­ten eben­falls nicht wie Ma­schi­nen. Doch die sich häu­fen­den Fäl­le von staat­li­chem Kon­troll­ver­lust und be­hörd­li­chem Ver­sa­gen un­ter­gra­ben das Ver­trau­en in das de­mo­kra­ti­sche Sys­tem. Sie sind der Bo­den für Ver­schwö­rungs­theo­ri­en und für rech­te Bau­ern­fän­ger. Der Staat kann und muss mit glaub­wür­di­ger Auf­klä­rung da­ge­gen­hal­ten.

Freie Pres­se, Chem­nitz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.