Phil­ip­pe Ri­chert tritt zu­rück

Brettener Nachrichten - - SÜDWESTECHO -

Straß­burg (bnü). Phil­ip­pe Ri­chert, Prä­si­dent und da­mit po­li­tisch wich­tigs­ter Mann der fran­zö­si­schen Ost­re­gi­on, zu der das El­sass ge­hört, tritt zu­rück. Ent­spre­chen­de Ge­rüch­te re­gio­na­ler Me­di­en be­stä­tig­te der 64-jäh­ri­ge Ri­chert jetzt.

In sei­nem en­ge­ren Um­feld soll der Po­li­ti­ker, der aus Wim­men­au im Nor­del­sass stammt, schon län­ger da­von ge­spro­chen ha­ben, recht­zei­tig vor der fran­zö­si­schen Re­gio­nal­wahl im Jahr 2020 den Weg für ei­nen Nach­fol­ger frei­ma­chen zu wol­len. Der oder die Nach­fol­ge­rin aus der kon­ser­va­ti­ven Mehr­heit des Re­gio­nal­ra­tes dürf­te noch in die­sem Ok­to­ber ge­wählt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.