Ab­schied aus der Unesco

USA und Is­ra­el zie­hen sich aus der UN-Kul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on zu­rück

Brettener Nachrichten - - ERSTE SEITE -

Pa­ris/Washington (dpa). Die USA und Is­ra­el tre­ten aus der UN-Kul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on Unesco aus. Das ga­ben bei­de Län­der be­kannt. Sie wer­fen der Unesco nach der Auf­nah­me Pa­läs­ti­nas und ei­ner Rei­he von Be­schlüs­sen is­ra­el­feind­li­che Ten­den­zen vor. Der Schritt sei der Re­gie­rung von US-Prä­si­dent Do­nald Trump nicht leicht ge­fal­len, er­klär­te die Spre­che­rin des US-Au­ßen­mi­nis­te­ri­ums, Hea­ther Nau­ert. Washington stö­re sich aber an den „an­ti-is­rae­li­schen Ten­den­zen“in der Unesco und Zah­lungs­rück­stän­den in­ner­halb der Or­ga­ni­sa­ti­on. Der Aus­tritt soll nach ih­ren An­ga­ben am 31. De­zem­ber 2018 wirk­sam wer­den.

Nur we­ni­ge St­un­den spä­ter kün­dig­te auch der is­rae­li­sche Re­gie­rungs­chef Ben­ja­min Ne­tan­ja­hu den Rück­zug sei­nes Lan­des aus der UN-Kul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on an. Er ha­be das Au­ßen­mi­nis­te­ri­um an­ge­wie­sen, ei­nen ent­spre­chen­den Schritt par­al­lel mit den USA vor­zu­be­rei­ten.

Fo­to: dpa

AUF DIS­TANZ: Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten und Is­ra­el zie­hen sich aus der UN-Kul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on Unesco zu­rück. Die Unesco hat ih­ren Sitz in Pa­ris.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.