Eli­tär und no­bel

Brettener Nachrichten - - KULTUR -

Vor drei Jah­ren kün­dig­te Ta­kis Wür­ger sei­nen Re­por­ter­job beim Spie­gel und zog für ein Stu­di­um der Ide­en­ge­schich­te nach Cam­bridge. Ide­en hat Wür­ger of­fen­bar auch ab­seits der Vor­le­sungs­sä­le ge­fun­den, denn in sei­nem De­büt­ro­man wirft er ei­nen fik­ti­ven Blick hin­ter die Ku­lis­sen der no­blen Uni­ver­si­täts­fas­sa­de. Wür­gers Al­ter Ego ist der Voll­wai­se Hans Stich­ler, der von sei­ner Tan­te nach Cam­bridge ge­holt wird und dort ein Ver­bre­chen auf­klä­ren soll. Da­zu muss er al­ler­dings in den eli­tä­ren „Pitt Club“auf­ge­nom­men wer­den und ge­mein­sa­me Sa­che mit den wohl­stands­ver­wöhn­ten Spröss­lin­gen aus rei­chen Fa­mi­li­en ma­chen.

Wür­ger er­zählt die Ge­schich­te aus dem schein­bar sub­jek­ti­ven Blick­win­kel von meh­re­ren Haupt­fi­gu­ren und treibt die Hand­lung durch die kurz­wei­li­gen Ein­las­sun­gen ra­sant ei­nem tra­gisch-dra­ma­ti­schen En­de ent­ge­gen. Ge­win­ner bleibt beim Auf­de­cken ei­ner jah­re­lan­gen Ver­schwö­rung al­ler­dings nur der Le­ser und der kommt dank Wür­gers sprach­li­cher Fi­nes­se auch voll auf sei­ne Kos­ten. eki

Ta­kis Wür­ger: Der Club. Kein & Aber, 240 Sei­ten, 22 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.