Ge­lun­ge­nes Ex­pe­ri­ment

Kuntz lobt Drei­er­ket­te

Bruchsaler Rundschau - - SPORT -

Wies­ba­den (sid). Ste­fan Kuntz kam nach dem ge­lun­ge­nen EM-Test ge­gen En­g­land an der Fra­ge nach Joa­chim Löw nicht vor­bei. „Jo­gi schwebt über uns“, sag­te der Trai­ner der deut­schen U-21-Na­tio­nal­mann­schaft au­gen­zwin­kernd, als er nach dem 1:0 (1:0) ei­nen Blick in Rich­tung Som­mer wag­te. Ge­meint war die Ka­der­pla­nung für die EM in Po­len, doch das A-Team war auch so stän­dig prä­sent – schon al­lei­ne durch die Dopp­lung der Er­geb­nis­se. „So kann es ge­hen: Mitt­woch hat die A-Mann­schaft 1:0 ge­gen En­g­land ge­won­nen, heute wir. Das war ein sehr gu­tes Spiel“, sag­te Max Mey­er (Schal­ke) über den neun­ten Heim­sieg in Fol­ge, mit dem die U 21 ih­re Ti­tel­am­bi­tio­nen für die EM im Ju­ni un­ter­strich.

Ei­ne Ko­pie des Po­dol­ski-Ab­schieds in Dort­mund war die Be­geg­nung in­des nur auf der An­zei­ge­ta­fel, auf dem Ra­sen ging es in Hes­sen deut­lich in­ten­si­ver zu. „In der ers­ten Halb­zeit war ich sehr zu­frie­den. Um Ru­he zu be­kom­men, hät­ten wir das 2:0 ma­chen müs­sen. Ab der 60. Mi­nu­te hat man ge­se­hen, dass En­g­land ei­ne sehr gu­te Mann­schaft hat, die nie auf­gibt“, sag­te Kuntz (Fo­to: dpa). Am En­de reich­te das ers­te Tor von Na­diem Ami­ri (Hof­fen­heim) im Tri­kot der U 21 (23.).

Als ge­lun­gen be­zeich­ne­te Kuntz vor al­lem das Ex­pe­ri­ment mit der Drei­er­ket­te, mit dem er nicht nur die En­g­län­der über­rasch­te. „Das Spiel hat da­zu ge­dient, uns mehr tak­ti­sche Va­ria­bi­li­tät zu ge­ben“, sagt der DFB-Trai­ner, auch im Ju­ni sei das 3-5-2-Sys­tem da­her ei­ne Op­ti­on: „Wir wis­sen jetzt, dass wir auch an­ders spie­len kön­nen. Man kann so et­was nicht das ers­te Mal bei der EM ma­chen.“Am En­de wird die Tak­tik­fra­ge vor al­lem vom Ka­der ab­hän­gen, und da­mit war Kuntz auch schon wie­der bei Löw. Denn wer im Ju­ni zum Con­fed Cup reist und wer nach Po­len, zeich­net sich zwar ab, die Ent­schei­dung fällt aber erst im Mai. Zu­nächst aber war­tet am mor­gi­gen Di­ens­tag (18 Uhr/Eu­ro­sport) in Stutt­gart der letz­te Här­te­test ge­gen Por­tu­gal. Kuntz muss auf den Ber­li­ner Mit­chell Wei­ser ver­zich­ten, der mit ei­nem Fa­ser­riss im lin­ken Ober­schen­kel et­wa zwei bis vier Wo­chen aus­fällt. Der Lau­te­rer Ju­li­an Pol­lers­beck reis­te aus pri­va­ten Grün­den vor­zei­tig ab.

AN­GE­ZÄHLT war Dan­ny Blind nach der 0:2-Bla­ma­ge der Hol­län­der ge­gen die Bul­ga­ren. Fo­to: dpa

Ste­fan Kuntz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.