Pkw-Maut nur Über­gangs­lö­sung

Business Traveller (Germany) - - Service -

Die kürz­lich im Bun­des­ka­bi­nett ver­ab­schie­de­te Ge­set­zes­vor­la­ge ei­ner über­ar­bei­te­ten Pkw-Maut eb­net den Weg für ein flä­chen­de­cken­des Maut­sys­tem auf eu­ro­päi­scher Ebe­ne – zu Las­ten und auf Kos­ten deut­scher Au­to­fah­rer. Wie der ADAC be­rich­tet, han­delt es sich bei den ak­tu­el­len Maut­plä­nen der Bun­des­re­gie­rung aber mög­li­cher­wei­se nur um ei­ne Über­gangs­lö­sung. Im Ge­setz­ent­wurf heißt es, die Bun­des­re­gie­rung wer­de nach ei­ner zwei­jäh­ri­gen Eva­lua­ti­ons­pha­se ein eu­ro­pa­weit ein­heit­li­ches Maut­sys­tem oh­ne na­tio­na­le Bar­rie­ren un­ter­stüt­zen. Die Pla­nun­gen der EU-Kom­mis­si­on se­hen hier­zu ei­ne stre­cken­ab­hän­gi­ge Ab­ga­be vor, die Zu­satz­kos­ten für vie­le Au­to­fah­rer auch in Deutsch­land be­deu­ten wür­de. Ins­be­son­de­re Pend­ler und Viel­fah­rer müss­ten in solch ei­nem Fall tief in die Ta­sche grei­fen. Im schwarz-ro­ten Ko­ali­ti­ons­ver­trag hat­te die Bun­des- re­gie­rung ei­ne Mehr­be­las­tung für in­län­di­sche Au­to­fah­rer noch aus­ge­schlos­sen.

BU­SI­NESS TRA­VEL­LER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.