Tie­re im Herbst

CanonFoto - - Eos Praxis -

Tie­re sind im Herbst be­son­ders ak­tiv, da sie jetzt mit den Vor­be­rei­tun­gen für den Win­ter be­schäf­tigt sind.

Der Herbst bringt nicht nur uns Menschen ei­ne rei­che Ern­te. Auch Tie­re pro­fi­tie­ren von den vie­len Früch­ten und Nüs­sen, die jetzt reif wer­den, und nut­zen die­se, um Vor­rä­te an­zu­le­gen oder um sich Fett für den Win­ter an­zu­fres­sen. Des­halb sind sie auch öf­ter au­ßer­halb ih­rer Ver­ste­cke zu se­hen.

Ei­ni­ge Ar­ten wie Eich­hörn­chen las­sen sich be­son­ders leicht auf der Nah­rungs­su­che be­ob­ach­ten. Bei scheu­en Tie­ren ist es hin­ge­gen nö­tig, sich ge­nau­er mit ih­ren Ver­hal­ten aus­ein­an­der­zu­set­zen. Die­se Ar­ten las­ sen sich aber gut durch Fut­ter­stel­len mit ih­rer Lieb­lings­nah­rung an­lo­cken. Dach­se mö­gen zum Bei­spiel Erd­nüs­se, Tro­cken­fut­ter für Haus­tie­re, Früch­te oder Mehl­wür­mer.

Ei­ne ein­mal ein­ge­rich­te­te Fut­ter­stel­le wird Ih­nen vie­le gu­te Mo­ti­ve be­sche­ren, die Sie mit ei­nem Te­le­ob­jek­tiv aus si­che­rer Ent­fer­nung ab­bil­den kön­nen. Wol­len Sie sich auf die Jagd nach grö­ße­ren Säu­ge­tie­ren, wie Re­hen oder Hir­schen ma­chen, emp­fiehlt es sich, Kon­takt zu Ar­ten­schutz­grup­pen auf­zu­neh­men, um sich Tipps und Rat­schlä­ge zu ho­len.

Fo­to­gra­fie­ren Sie klei­ne Tie­re aus Bo­dennä­he. So be­fin­den Sie sich auf Au­gen­hö­he mit Ih­ren Mo­ti­ven und kön­nen Hin­der­nis­se wie Blät­ter am Bo­den zur Bild­ge­stal­tung nut­zen.Ca­non EOS 5D Mk IV | 100mm | 1/250s | F/2,8 | ISO 100

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.