MEIS­TER DER ER­GO­NO­MIE

Den An­spruch an ech­ten Kom­fort ha­ben bei­de. In Hans Schro­fer hat der tra­di­ti­ons­rei­che Sitz­mö­bel­her­stel­ler Leo­lux ei­nen Part­ner ge­fun­den, der aus die­sem Ziel kom­for­ta­ble De­si­gni­ko­nen er­schafft.

Casa Deco - - Inhalt - INTERVIEW TI­NA CU­BA­RA- STEI­GER

Hans Schro­fer im Por­trät – plus: sei­ne form­ver­lieb­ten Ent­wür­fe für das Un­ter­neh­men Leo­lux

Er­go­no­mi­sche For­men zeich­nen Ih­re Ent­wür­fe aus. Ist es die­se be­son­de­re For­men­spra­che, an die Sie zu­erst den­ken, wenn Sie ein Mö­bel ent­wer­fen?

HANS SCHRO­FER: Mir ist es wich­tig, Ein­flüs­se auf so­zio-öko­lo­gi­scher, ge­sell­schaft­li­cher und po­li­ti­scher Ebe­ne wahr­zu­neh­men. Im­mer, wenn ein all­ge­mei­nes Ge­fühl der Unsicherheit herrscht, su­chen die Men­schen nach Si­cher­heit in ih­rem Zu­hau­se. Ich kre­iere ei­ne non­ver­ba­le Spra­che, so­zu­sa­gen For­men, die sa­gen: Komm und setz dich, ent­span­nen wir uns.

Wel­chen Stel­len­wert ha­ben Ma­te­ri­al, Struk­tur oder Far­be?

Ich bin In­ge­nieur und ein De­si­gner und le­ge da­her glei­cher­ma­ßen Wert auf tech­ni­sche und ge­stal­te­ri­sche Aspek­te bei der Ent­wick­lung neu­er For­men.

Wor­auf le­gen Sie bei der Gestal­tung Ih­rer Ent­wür­fe den größ­ten Wert?

Mein Ziel ist „prak­ti­sches De­sign“. Ich bin selbst zwei Me­ter groß, da geht es um mehr, als et­was Schö­nes zu ent­wer­fen. Erst wenn et­was er­go­no­misch per­fekt ist, be­ginnt die wah­re Kunst des (Stuhl-)De­signs.

Wie wür­den Sie Ihr De­sign mit nur ei­nem Wort be­schrei­ben?

Sinn­lich

Wer soll­te Ih­rer Idee nach in Ih­rem Ses­sel „Caruz­zo“von Leo­lux Platz neh­men?

Je­der, der gern ein we­nig jen­seits der Norm lebt und die „Ge­fahr sucht“! Caruz­zo ist wie ein Raub­tier, schlank und mus­ku­lös. Sie ist für die Men­schen ge­macht, die hart ar­bei­ten und im Le­ben al­les ge­ben.

SES­SEL CARUZ­ZO Hans Schro­fers In­ter­pre­ta­ti­on des Oh­ren­ses­sels ver­eint Er­go­no­mie und De­sign.

HANS SCHRO­FER Der Nie­der­län­der de­signt für das Un­ter­neh­men Leo­lux.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.