Wie be­ein­flus­sen Far­ben Stim­mun­gen?

Casa Deco - - INSIDERWISSEN -

War­me Farb­tö­ne wie Rot, Oran­ge oder Gelb re­gen eher an und ver­mit­teln ein Ge­fühl der Ge­bor­gen­heit. Küh­le Blau-, Grau- und Grün­tö­ne wie die Trend­far­be Opal schaf­fen da­ge­gen ei­ne be­ru­hi­gen­de, ent­spann­te At­mo­sphä­re. Schwe­re ge­sät­tig­te Far­ben und dunk­le Tö­ne wir­ken sehr mas­siv und ver­klei­nern Räu­me op­tisch, hel­le pas­tel­li­ge Tö­ne da­ge­gen las­sen sie groß­zü­gi­ger er­schei­nen. Wich­tig für die Farbaus­wahl sind na­tür­lich auch bau­li­che Be­son­der­hei­ten, das Mo­bi­li­ar und das Licht im Raum. Üb­ri­gens ist un­se­re Lieb­lings­far­be für Klei­der nicht zwin­gend auch die op­ti­ma­le Wohn­far­be. Ein leuch­tend ro­tes Kleid zum Bei­spiel si­gna­li­siert Ener­gie und Lei­den­schaft. Doch als Wohn­far­be ist Rot mit Vor­sicht ein­zu­set­zen – be­son­ders im Schlaf­raum und im Kin­der­zim­mer. Denn Rot ist sehr do­mi­nant und auf­wüh­lend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.