Un­ter Nach­barn

Chemnitzer Morgenpost - - POLITIK - Von Tho­mas Sch­mitt

W enn es doch nur in et­wa eben­falls so amü­sant wä­re … Aber mit Ge­schich­ten übern Gar­ten­zaun hat die­ser Dis­put rein gar nichts zu tun - der Streit um ei­ne Mau­er für die über 3 000 Ki­lo­me­ter lan­ge Gren­ze zwi­schen Me­xi­ko und den USA spricht nicht für gu­te nach­bar­schaft­li­che Ver­hält­nis­se. D as Ver­hin­dern von Ein­wan­de­rung und Mi­gra­ti­on ist mit sol­chen Boll­wer­ken kaum zu be­werk­stel­li­gen. Zu ger­ne möch­te man­che west­li­che In­dus­trie­na­ti­on ih­ren Wohl­stand ein­zäu­nen. Auf die­se Wei­se wer­den sich Le­bens­qua­li­tät und Be­sitz­tü­mer al­ler­dings kaum kon­ser­vie­ren las­sen. E xper­ten be­zwei­feln zu Recht, dass der künf­ti­ge US-Prä­si­dent Trump in Bob-der-Bau­meis­ter-Ma­nier den An­sturm il­le­ga­ler Ein­wan­de­rer stop­pen kann. Ganz ab­ge­se­hen von ju­ris­ti­schen und di­plo­ma­ti­schen Un­si­cher­hei­ten, die der Wall mit sich bringt. Mau­ern und Zäu­ne sind je­den­falls kei­ne Lö­sung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.