Spre­chen Sie doch mal wie­der mit sich selbst!

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ -

Fo­to­gra­fie­ren, Ko­chen, Spra­chen, Schnit­zen, Er­zie­hen - es gibt fast nichts, was man an der Volks­hoch­schu­le nicht ler­nen kann. Mit 841 Kur­sen star­tet die VHS Chem­nitz im März ins neue Se­mes­ter. 159 da­von sind neu.

„Schwer­punk­te sind dies­mal der Ver­brau­cher­schutz, 500 Jah­re Re­for­ma­ti­on und - mit Blick auf die Be­wer­bung als Kul­tur­haupt­stadt - An­ge­bo­te rund um das The­ma Stadt­ent­wick­lung“, so VHS-Lei­te­rin Grit Boch­mann (46). Auch Skur­ri­les fin­det sich: zum Bei­spiel ein Kurs über Selbst­ge­sprä­che. „Sie sind nicht ver­rückt, wenn sie mit sich selbst re­den“, ver­si­chert Kurs­lei­te­rin Tan­ja Arnold (34). „Selbst­ge­sprä­che kön­nen übe­r­aus hilf­reich sein. Sie ent­span­nen bei Stress, hel­fen bei ADHS, Struk­tur in den All­tag zu brin­gen, oder da­bei, sich über ei­ge­ne Ge­füh­le und Wün­sche klar zu wer­den.“Im VHS-Kurs ver­rät die Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie, wie je­der von Selbst­ge­sprä­chen pro­fi­tie­ren kann.

Tan­ja Arnold (34) bie­tet im neu­en Pro­gramm der VHS ei­nen Kurs zu Selbst­ge­sprä­chen an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.