Pre­mie­re für „Spar­ta­cus“

Chemnitzer Morgenpost - - TAGESTIPPS -

BAD ELS­TER - Das wohl er­folg­reichs­te so­wje­ti­sche Bal­lett des 20. Jahr­hun­derts kommt heu­te, 19.30 Uhr, erst­mals auf die Büh­ne des Kö­nig Al­bert Thea­ters in Bad Els­ter (Thea­ter­platz 1): „Spar­ta­cus“. Der Gla­dia­tor or­ga­ni­sier­te im Jah­re 71 vor Chris­tus in Sü­dita­li­en ei­nen Skla­ven­auf­stand, den die Macht­ha­ber in Rom mit al­ler Ge­walt nie­der­schlu­gen. Und so ist das Bal­lett des J. K. Tyl Thea­ters Pl­zen ei­ne spek­ta­ku­lä­re Tanz­ge­schich­te aus Kampf, Ei­fer­sucht und Lie­be. Ein­tritt: ab 17 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.