Das ist der Ret­ter von Al­ten­berg

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

AL­TEN­BERG - Am Al­ten­ber­ger Ro­del­hang ret­te­te er den klei­nen Noah (3) nach des­sen Schlit­tenS­turz in den Bach, ver­schwand dann aber schnell wie­der. Die MOPO mach­te den Hel­den aus­fin­dig! Der ge­bür­ti­ge Ka­sa­che aus Proh­lis hat­te kei­ne Se­kun­de ge­zö­gert, um zu hel­fen.

Mit sei­ner Fa­mi­lie war Rus­lan Gei­er (38) zum Ski­fah­ren und Ro­deln nach Al­ten­berg ge­fah­ren. „Wir pack­ten gera­de am Park­platz ein. Es war nicht mehr viel los, däm­mer­te be­reits“, be­rich­tet der Haus­meis­ter, der seit 2002 in Dres­den lebt. „Dann sah ich den Schlit­ten mit den bei­den Kin­dern. Sie rutsch­ten ziem­lich schnell, konn­ten nicht brem­sen. Ein an­de­rer Herr ver­such­te noch, den Schlit­ten auf­zu­hal­ten. Doch das miss­lang und die Kin­der flo­gen in den Bach. Ich rann­te so­fort los.“

Chay­enne (10) konn­te aus ei­ge­ner Kraft ans Ufer klet­tern. Doch Noah (3) konn­te sich nicht selbst aus dem eis­kal­ten Was­ser be­frei­en. „Als ich an der zwei Me­ter brei­ten Stel­le an­kam, streck­te ich ihm mei­ne Hand ent­ge­gen. Doch er konn­te sie nicht er­rei­chen.“Da sprang der zwei­fa­che Fa­mi­li­en­va­ter ins eis­kal­te Was­ser, hob Noah her­aus.

Der pitsch­nas­se Jun­ge wein­te bit­ter­lich. Rus­lan setz­te ihn ins war­me Au­to, wi­ckel­te Noah in ei­ne De­cke ein. Als Oma Jut­ta Ne­u­mann (61) un­ten an­kam, war schon ei­ne Trau­be Hel­fer da. Rus­lan fuhr da­von - be­vor sie ihn rich­tig wahr­nahm. Jetzt hat ih­re Su­che nach dem Ret­ter ein En­de!

Oma Jut­ta: „End­lich kann ich ihn ein­la­den und mich per­sön­lich von gan­zen Her­zen bei ihm be­dan­ken! Nicht aus­zu­den­ken, was oh­ne ihn pas­siert wä­re ...“tyx

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.