Schi­zo­phre­ne Jagd

Chemnitzer Morgenpost - - TAGESTIPPS -

CHEM­NITZ - Für sei­ne ers­te Pre­mie­re der neu­en Spiel­zeit holt das Fi­gu­ren­thea­ter Chem­nitz (Zie­sche­s­tra­ße 28) Ma­ry Shel­leys Fran­ken­stein in die mo­der­ne Welt: Der jun­ge Stu­dent Frank lebt mehr in der vir­tu­el­len als in der rea­len Welt. Aus­ge­rüs­tet mit sei­nem Smart­pho­ne, lebt er on­li­ne zwi­schen Al­go­rith­men und zahl­rei­chen Pro­fi­len auf Face­book, Ins­ta­gram und Live-Vi­deo-Schal­tun­gen, kom­mu­ni­ziert aus­schließ­lich di­gi­tal und ver­bringt bei­na­he je­de freie Mi­nu­te al­lein in sei­ner Welt. So schraubt er im­mer wei­ter an ei­nem neu­en, vir­tu­el­len Ego. Die­ses wird im­mer rea­ler, bis es schließ­lich die ech­ten Menschen ken­nen­ler­nen möch­te …

Die Urauf­füh­rung von „Fran­ken­stein oder Der mo­der­ne Mensch“(Sze­nen­fo­to) gibt’s heu­te, 20 Uhr. Die Kar­ten kos­ten 12 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.