Skispringen

Chemnitzer Morgenpost - - SPORT -

Schus­ter setzt vor al­lem auf Wel­lin­ger, der im ver­gan­ge­nen Win­ter nach der Vier­schan­zen­tour­nee durch­star­te­te, Dau­er­gast auf dem Po­dest war und bei der WM in Lah­ti zwei­mal Sil­ber hol­te.

Wel­lin­ger (22) will in der neu­en Sai­son den Top­fa­vo­ri­ten Stefan Kraft (Ös­ter­reich) vom ers­ten Tag an ja­gen. „Ich will von No­vem­ber bis En­de März auf ho­hem Ni­veau sprin­gen“, sagt der Ruh­pol­din­ger. Schus­ter traut ihm das durch­aus zu: „Andre­as hat sich per­sön­lich und kör­per­lich noch ein­mal ent­wi­ckelt, hat Mo­ti­va­ti­on aus der letz­ten Sai­son ge­schöpft.“

Läuft al­les nach Plan, kämpft Wel­lin­ger schon bei der Tour­nee um den Ge­samt­sieg mit. Und der Win­ter ist auch da­nach voll mit Hö­he­punk­ten. „Olym­pia ist das Er­eig­nis, wo je­der da­bei sein möch­te. Und dann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.