VW un­ter Strom ZLickau DIeut sich auD BIei IHDH-MGBel­le

Chemnitzer Morgenpost - - ZWICKAU -

ZWI­CKAU - Der Count­down für die neue VW-Elek­tro­au­to-Ge­ne­ra­ti­on läuft. 100 Wo­chen vor dem ge­plan­ten Pro­duk­ti­ons­start der I.D.-Fa­mi­lie in Zwi­ckau traf sich der VW-Vor­stand in Wolfs­burg mit wich­ti­gen Zu­lie­fe­rern.

Ab En­de 2019 wird VW an sei­nem neu­en Elek­tro-Stand­ort Zwi­ckau die rein elek­tri­schen Mo­del­le I.D. (Kom­pakt­wa­gen), I.D. Buzz (Bus) und I.D. Crozz (SUV/Cou­pé) mon­tie­ren.

VW-Mar­ken­chef Her­bert Diess un­ter­zeich­ne­te mit den Zu­lie­fe­rern ei­ne part­ner­schaft­li­che Ver­ein­ba­rung für den Pro­duk­ti­ons­an­lauf. Diess sag­te: „Ge­mein­sam wol­len wir in die­sem ein­ma­li­gen In­dus­trie­pro­jekt er­rei­chen, dass Eu­ro­pa im welt­wei­ten Ren­nen um die füh­ren­de Stel­lung in der Elek­tro­mo­bi­li­tät die Na­se vorn hat. Zwi­ckau ent­wi­ckelt sich zum größ­ten eu­ro­päi­schen E-Mo­bi­li­täts-Kom­pe­tenz­zen­trum. Da­mit kön­nen wir ein wei­te­res Ka­pi­tel im Buch des Au­to­mo­bils schrei­ben.“

Volks­wa­gen will in­ner­halb von fünf Jah­ren kon­zern­weit 32 Mo­del­le auf Ba­sis des Mo­du­la­ren E-An­triebs­bau­kas­tens pro­du­zie­ren. Al­lein mit VW-Lo­go sol­len 20 Strom­au­tos bis 2022 das Licht der Welt er­bli­cken. Kos­ten: sechs Mil­li­ar­den Eu­ro. bri

Wird bald in Zwi­ckau ge­baut: der elek­tri­sche I.D. Buzz.

Wird zum mo­der­nen Vor­zei­ge­werk: VW in Zwi­ckau.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.