Blu­men-Du­ell um Platz 16

Chemnitzer Morgenpost - - FUSSBALL -

AUE - Der Blick auf die Zweit­li­ga-Ta­bel­le zeigt für Aue zwei po­si­ti­ve Din­ge: Es ist im­mer noch eng. Ein Sieg und du stehst wie­der im Mit­tel­feld. Und: Egal, wie die Par­tie heu­te da­heim ge­gen Darm­stadt aus­geht, Aue be­en­det die Hin­run­de nicht auf ei­nem di­rek­ten Ab­stiegs­platz.

Al­ler­dings könn­te der FCE mit Trai­ner Han­nes Dr­ews auf den Re­le­ga­ti­ons­platz ab­rut­schen. Dort steht der kom­men­de Geg­ner Darm­stadt. Der ist der­zeit im Be­griff, das Kunst­stück von Pa­der­born zu wie­der­ho­len und von der Bun­des­li­ga in die 3. Li­ga durch­ge­reicht zu wer­den. Das blu­mi­ge Du­ell der „Veil­chen“ge­gen die „Li­li­en“ent­schei­det al­so über Platz 16 nach 17 Spie­len.

Aue war­tet nun schon seit fünf Par­ti­en auf ei­nen Sieg, der letz­te ge­lang am elf­ten Spiel­tag ge­gen Re­gens­burg (1:0). Beim SV sieht es noch ver- hee­ren­der aus. Beim letzten Drei­er wa­ren drau­ßen noch 25 Grad, am 17. Sep­tem­ber ge­wann Darm­stadt mit 4:3 ge­gen Bie­le­feld am sechs­ten Spiel­tag. In den letzten zehn Par­ti­en hol­ten die Hes­sen nur fünf Punk­te, kas­sier­ten da­bei stol­ze 22 Ge­gen­to­re. Aue hol­te im glei­chen Zei­t­raum im­mer­hin zwölf Zäh­ler, kas­sier­te 14 Tref­fer.

Nun soll­te kein Au­er auf die Idee kom­men, Darm­stadt gna­den­los stark zu re­den. Der Geg­ner steht zu Recht dort, wo er steht. Für den FCE zäh­len nur drei Punk­te - egal wie. nahro

Han­nes Dr­ews

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.