Mai der Ex­tre­me

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Der Mai hat Sach­sen ört­lich ex­tre­me Wet­ter­la­gen ge­bracht. Be­son­ders das Vogt­land sei im­mer wie­der von hef­ti­gen Ge­wit­tern ge­trof­fen wor­den, teilt der Deut­sche Wet­ter­dienst in sei­ner Mo­nats­bi­lanz mit. In Bad Els­ter wur­de am 24. Mai der Spit­zen­wert von 151,8 Li­ter Re­gen pro Qua­drat­me­ter re­gis­triert. Sach­sen­weit fie­len 45 Li­ter, was un­ter dem lang­jäh­ri­gen Mit­tel­wert von 67 Li­tern lag. Die Durch­schnitts­tem­pe­ra­tur über­traf mit 16,1 Grad den Re­fe­renz­wert von 12,3 Grad deut­lich. Auch die Son­ne zeig­te sich mit 280 St­un­den weit häu­fi­ger als nor­mal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.