Ki­cken­de Frau­en im Va­ti­kan

Chemnitzer Morgenpost - - IHR TAG -

- Es gibt di­ver­se Fuß­ball­mann­schaf­ten im Va­ti­kan. Nur die 750 im Kir­chen­staat an­ge­stell­ten Frau­en durf­ten bis­her nicht ki­cken. Das soll sich nun än­dern. Mit dem Ein­ver­ständ­nis von ganz oben. Ei­ne klei­ne Re­vo­lu­ti­on.

Am 10. Ju­ni hält näm­lich der Frau­en­fuß­ball un­ter der Kup­pel der Pe­ters­kir­che Ein­zug: ein Match zwei­er Teams weib­li­cher Va­ti­kan-Be­diens­te­ter. „Es wird das ers­te Frau­en­fuß­ball­spiel sein, das im Va­ti­kan je ge­spielt wird“, so Da­ni­lo Zen­na­ro, der Sport­be­auf­trag­te des Va­ti­kans. Üb­ri­gens: Die Fuß­ball-Tra­di­ti­on im Va­ti­kan reicht bis ins Jahr 1521 zu­rück. Doch bis­her war es dort ein rei­ner Män­ner­sport.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.