An­ge­la (43) gu­te Vier­te über 25 km

Chemnitzer Morgenpost - - EUROPEAN CHAMPIONSHIPS -

GLAS­GOW - An­ge­la Mau­rer ver­pass­te bei der EM nur knapp ei­ne Me­dail­le. Die 43-Jäh­ri­ge schlug im Frei­was­ser-Ren­nen über 25 km als Vier­te an.

An­ge­la: „Ich bin su­per hap­py mit Platz vier. Ich ha­be mei­ne gan­ze Er­fah­rungs-Scha­tul­le aus­ge­packt und al­les aus mir raus­ge­holt.“

Der Sieg ging an die Ita­lie­ne­rin Ari­an­na Bri­di, die 5:19:34 St­un­den be­nö­tig­te. Die Mag­de­bur­ge­rin Fin­nia Wun­ram gab nach rund 20 km we­gen Schul­ter­pro­ble­men auf. Au­ßer­dem hat­te ihr das 17 Grad kal­te Was­ser im Loch Lo­mond bei Stir­ling zu­ge­setzt.

Sha­ron van Rou­wen­da­al aus den Nie­der­lan­den si­cher­te sich den Sil­ber­rang - ei­ne Zehn­tel hin­ter der Ita­lie­ne­rin. Die 24-Jäh­ri­ge brach­te sich selbst um mehr, als sie ei­ne Bo­je an der fal­schen Sei­te pas­sier­te und des­halb zu­rück­schwim­men muss­te.

Bes­ter Deut­scher im Män­ner-Ren­nen über die glei­che Dis­tanz war Andre­as Wasch­bur­ger auf Rang neun. Beim Sieg des Un­garn Kris­tof Ra­sov­sz­ky nach knapp fünf St­un­den schlug Alex­an­der Stud­zin­ski als Zehn­ter an.

Die Be­cken­spe­zia­lis­ten Sa­rah Köh­ler und Flo­ri­an Well­brock wa­ren vor­zei­tig aus­ge­stie­gen. Bei­de hat­ten nach ih­rem Ein­satz in der Staf­fel, die tags zu­vor Sil­ber hol­te, ei­nen Start in ei­nem Ein­zel­ren­nen vor­wei­sen müs­sen. Selt­sa­me Re­gel ...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.