6 UH­REN FÜR DIE EIN­SA­ME IN­SEL

EBEN NOCH CAPTAIN’S DIN­NER AUF DEM KREUZ­FAHRT­SCHIFF, UND AUF EIN­MAL AL­LEIN AN EI­NEM FREM­DEN STRAND: DIE­SE UH­REN HEL­FEN IH­NEN NACH EI­NEM SCHIFF­BRUCH.

Chronos - - INHALT - TEXT ALEX­AN­DER KRUPP

01. SINN SPEZIALUHREN U1 S E

Ei­ne was­ser­dich­te Uhr ist un­ver­zicht­bar fürs Speer­fi­schen oder Ver­sor­gungs­tou­ren zum zer­stört vor der In­sel lie­gen­den Schiff. Die Sinn U1 S E ist bis 1000 Me­ter was­ser­dicht, kratz­fest – und: Ih­re Re­tro­leucht­mas­se nimmt die Al­te­rung der An­zei­gen be­reits stil­voll vor­weg. Ge­här­te­ter und hart­stoff­be­schich­te­ter U-boot-stahl, 44 mm, Sel­li­ta SW 200, Au­to­ma­tik, 2160 Eu­ro

02. VACHERON CONSTANTIN OVERSEAS WELTZEITUHR

Bei Heim­we­hat­ta­cken könn­te es hel­fen, die Uhr­zeit in der Hei­mat oder vom letz­ten be­kann­ten Auf­ent­halts­ort vor dem Schiff­bruch zu ken­nen. Hier­bei hilft ei­ne Weltzeituhr, vor al­lem wenn sie wie bei Vacheron Constantin nicht nur 24, son­dern sämt­li­che 37 Zeit­zo­nen der Er­de si­mul­tan an­zeigt. Edel­stahl, 43,5 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 2460 WT, Au­to­ma­tik, 39600 Eu­ro

03. IWC IN­GE­NIEUR PERPETUAL CALENDAR DI­GI­TAL DA­TE-MONTH

Wer nicht wie Ro­bin­son Cru­soe Ker­ben in ei­nen Stamm rit­zen will, kann sich von ei­nem ewi­gen Ka­len­der bis ins Jahr 2100 Tag, Mo­nat und Schalt­jah­res­zy­klus an­zei­gen las­sen. Die In­ge­nieur macht das di­gi­tal in Fens­tern bei zehn, zwei und sechs Uhr und bie­tet dar­über hin­aus noch ei­ne Stopp­funk­ti­on. Ti­t­analu­mi­nid, 46 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 89802, Au­to­ma­tik, 43800 Eu­ro

04. JA­E­GER-LE­COULT­RE ME­MO­VOX TRIBUTE TO DEEP SEA

Hüt­te bau­en und vor Tie­ren si­chern, Ko­kos­nüs­se ern­ten, ja­gen: Der Tag will gut ge­nutzt sein, zu­mal es in den Tro­pen am frü­hen Abend schlag­ar­tig dun­kel wird. Beim frü­hen Auf­ste­hen oh­ne Strom hilft ein me­cha­ni­scher Arm­band­we­cker. (Mehr zur Me­mo­vox wei­ter hin­ten in die­ser Aus­ga­be.) Edel­stahl, 40,5 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 956, Au­to­ma­tik, 959 Ex­em­pla­re, 10800 Eu­ro

05. ROLEX OYSTER PERPETUAL SUBMARINER DA­TE

Wer von Men­schen­fres­sern ge­fan­gen ge­nom­men wird, kann ver­su­chen zu kämp­fen – oder er kauft sich frei. Be­lieb­tes Zah­lungs­mit­tel rund um den Glo­bus, auch in Ge­gen­den, die noch kein Geld ge­se­hen ha­ben, ist ei­ne gol­de­ne Rolex. Die ro­bus­te Submariner taugt so­gar für den All­tag auf der In­sel. Gelb­gold, 40 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 3135, Au­to­ma­tik, 31100 Eu­ro

06. BREITLING EMER­GEN­CY

Schick­sal­haf­te Ret­tung: Sie fin­den im Schiffs­wrack un­ter den Hab­se­lig­kei­ten des Ka­pi­täns die­sen Quarz­chro­no­me­ter mit Mi­ni-not­rufs­en­der. Sie schrau­ben den Si­cher­heits­knopf un­ten rechts am Tit­an­ge­häu­se auf und zie­hen die An­ten­ne her­aus; nun funkt die Uhr Alarm­si­gna­le und hilft den Ret­tern, Ih­ren Auf­ent­halts­ort zu be­stim­men. Ti­tan, 51 mm, Mul­ti­funk­ti­ons­ka­li­ber 76, Quarz, 14780 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.