TASCHENUHR 2.0

Chronos - - SIHH -

HYT. SKULL PO­CKET. 115 000 EU­RO

Wie mo­dern kann ei­ne me­cha­ni­sche Taschenuhr sein? HYT be­ant­wor­tet die Fra­ge mit­der Skull Po­cket mit Flüs­sig­keits­an­zei­ge und Be­leuch­tung. Für die St­un­den­an­zei­ge gibt es zwei ver­schie­den­far­bi­ge Lö­sun­gen, die sich nicht ver­mi­schen. Das Werk drückt ei­nen Balg zu­sam­men und pumpt so die Flüs­sig­keit in ei­ne Glas­röh­re und ver­drängt die an­de­re Flüs­sig­keit im zwei­ten Balg. Am En­de der Ska­la um sechs Uhr wird die Flüs­sig­keit wie­der zu­rück­ge­pumpt, ähn­lich ei­ner re­tro­gra­den Anzeige. Bei der Skull Po­cket hat die Röh­re die Form ei­nes To­ten­schä­dels. Die Au­gen die­nen als Se­kun­de­n­und Gan­g­re­ser­vean­zei­ge. Bei der in­no­va­ti­ven Be­leuch­tung er­zeugt man mit ei­nem Drü­cker über ei­nen Dy­na­mo fünf Se­kun­den lang Strom um das Zif­fer­blatt zu be­leuch­ten. Acht Ti­tan­uh­ren mit ei­ner Ti­tan­ket­te wer­den ge­baut. jk

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.