RETRO IN REINFORM

SEI­KO. NEU­AUF­LA­GE DER ERS­TEN GRAND SEI­KO. 7200 EU­RO

Chronos - - Basel News -

Mit den Re­fe­ren­zen SBGW251 (Pla­tin), 252 (Gelb­gold) und 253 (Edel­stahl, Fo­to) legt die ja­pa­ni­sche Ma­nu­fak­tur die ers­te Grand Sei­ko aus dem Jahr 1960 weit­ge­hend ori­gi­nal­ge­treu wie­der auf. Un­ter­schie­de zum his­to­ri­schen Vor­gän­ger sind der leicht ver­grö­ßer­te Durch­mes­ser von 38 Mil­li­me­tern und das mo­der­ne Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 9S64 mit drei Ta­gen Gang­au­to­no­mie, das wie das Ori­gi­nal­werk aus den sech­zi­ger Jah­ren von Hand auf­ge­zo­gen wird. Es gibt 136 Pla­tin­mo­del­le zum Preis von 38500 Eu­ro, 353 Gelb­gold­uh­ren à 21700 Eu­ro und 1960 Stah­l­ex­em­pla­re für je 7200 Eu­ro. Die Pla­tin­uhr be­steht nicht aus der gän­gi­gen 950er-le­gie­rung, son­dern un­ge­wöhn­li­cher­wei­se aus fast rei­nem 999er-pla­tin. ak

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.