Werk­zeug für Pro­fis

ColorFoto - - NEWS -

Ni­kons neue pro­fes­sio­nel­le Top-SLR D5 kommt im März für 7000 Euro in den Han­del. Wie beim Vor­gän­ger­mo­dell D4s liegt der Fo­kus auf AF-Per­for­mance, Schnel­lig­keit und Emp­find­lich­keit. Neu sind die 4K-Vi­deo-Funk­ti­on und der – wie Ni­kon be­tont – selbst ent­wi­ckel­te Sen­sor . Mit dem CMOS-Sen­sor im Voll­for­mat ist die Auf­lö­sung auf 20,8 Me­ga­pi­xel ge­stie­gen. Bei Be­darf kann der Fo­to­graf auf 1,2- und 1,5-Crop-Funk­tio­nen zu­grei­fen. Ne­ben JPEG und NEF in zwei Kom­pri­mie­rungs­stu­fen steht TIFF als Da­teie­for­mat zur Wahl. Be­acht­lich ist der im Ver­gleich zum Vor­gän­ger­mo­dell deut­lich ver­grö­ßer­te ISO-Be­reich. Stan­dard­mä­ßig reicht er von ISO 100 bis hoch zu be­acht­li­chen 102 400 und kann auf Wunsch bis auf ISO 50 her­un­ter und hin­auf bis auf be­ein­dru­cken­de ISO 3 280 000 er­wei­tert wer­den. Mög­lich macht dies der neue Bild­pro­zes­sor Ex­peed 5 mit sei­nen ver­bes­ser­ten Al­go­rith­men zur Rausch­un­ter­drü­ckung. Doch vor al­lem bringt der neue Pro­zes­sor ei­nen Ge­schwin­dig­keits­zu­wachs, nicht zu­letzt, weil die D5 ei­nen wei­te­ren Pro­zes­sor al­lein für die AF-Be­rech­nun­gen nutzt. Egal ob mit JPEG oder RAW: Sport­er­eig­nis­se und ähn­li­ches kön­nen Fo­to­gra­fen nun mit bis zu 12 Bil­der/s bei AF-Nach­ver­fol­gung ab­lich­ten. Mit her­un­ter­ge­klapp­tem Spie­gel und fi­xem Fo­kus schafft die Ka­me­ra gar 14 Bil­der/s. Dank ei­nem Spei­cher­puf­fer für bis zu 200 Auf­nah­men kön­nen auch be­son­ders lan­ge Bild­se­ri­en in ra­san­tem Tem­po auf­ge­nom­men wer­den. Zu­dem bie­tet die Ni­kon D5 ei­nen Mo­dus für be­son­ders lei­se Aus­lö­sung, wo­bei die Se­ri­en­bild­ge­schwin­dig­keit al­ler­dings deut­lich lang­sa­mer ist (3 B/s). Be­son­ders stolz scheint Ni­kon auf das neue AF-Sys­tem zu sein, das auch in der klei­ne­ren D500 zum Ein­satz kommt. Das Pha­sen-AF-Mo­dul „Mul­ti-CAM 20K“ar­bei­tet mit ins­ge­samt 153 Mess­fel­dern, da­von 99 Kreuz­sen­so­ren. Al­le Mess­fel­der sind bis min­des­tens Licht­stär­ke f5,6 emp­find­lich, die 15 mitt­le­ren Sensoren so­gar bis f8 – wich­tig bei lan­gen Te­les mit vor­ge­setz­tem Kon­ver­ter. Die Ni­kon D5 bie­tet die Mög­lich­keit, ein­zel­ne Mess­fel­der zu Grup­pen zu­sam­men­zu­fas­sen, um Mo­ti­ve in­ner­halb ei­nes be­stimm­ten Bild­be­reichs bes­ser ver­fol­gen zu kön­nen. Die prä­dik­ti­ve Schär­fe­nach­füh­rung soll in der D5 die Mo­tiv­be­we­gun­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.